Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Führungen und Exkursionen

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen 172-127 - Stone balancing: Balance finden

( ab Sa., 14.10., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Bäckerei Anders, Götting)

Steine perfekt ausbalanciert zu stapeln ist ein willkommener Indikator, den eigenen Entspannungsgrad zu erfahren. Manchmal klappt es besser, manchmal schlechter - kein Problem, denn Spaß macht es ohnehin und der Profi gibt gerne seine Tipps weiter. Probieren Sie es aus - ohne Kleber, ohne Tricks, nur Balance pur. Ab 17 Jahre.
Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung (inkl. wasserfeste Schule / Gummistiefel / Wanderschuhe), kleines Handtuch, Brotzeit, Getränk, (Handy-)Kamera

freie Plätze 172-160 - Auf den Spuren der Jäger und Wilderer - Historische Stadtführung durch Miesbach

( ab Sa., 18.11., 15.00 Uhr, Treffpunkt: Waizinger Keller, Schlierseer Str. 16, Miesbach)

Als Rebellen der Bergen lehnten sich die Wildschützen, wie der Jager aus Gmund oder der Wilderer aus Hausham, gegen Adel und Obrigkeit auf. Sie missachteten das Jagdrecht und wurden vom Volk als Helden verehrt. Unzählige Mythen und Geschichten voll Blut und Tränen ranken sich um diese Gestalten, die seit Jahrhunderten zwischen Miesbach und Tölz eine besondere Rolle spielten.
Bei unserer historischen Stadtführung erfahren wir Vieles aus dem Leben der Wilderer und Jäger und auch die Gründe dafür, warum diese Region als Hochburg der „Schwarzgeher“ gegolten hat.

freie Plätze 172-161 - Weißt du wie viel Sternlein stehen? - Führung mit Sternenschau für Familien

( ab Do., 2.11., 18.00 Uhr, Treffpunkt: Raum D310 im D Gebäude der FH Rosenheim)

Der Referent erklärt den Sternenhimmeln und zeigt besondere Himmelsobjekte mit den Fernrohren der Sternwarte. Er zeigt auch, wie man mit bloßem Auge Sternbilder findet, wie sie heißen und wie sie sich im Jahresverlauf ändern. Mit den Fernrohren kann der Mond mit seinen Kratern und der Planet Jupiter mit seinen Wolken und Monden beobachtet werden. Für Kinder ab 6 Jahren. Der Sternenabend findet auch bei Schlechtwetter statt, dann als interaktiver Vortrag. Lage und Anfahrtsplan unter www.fh-rosenheim.de/anfahrt_lage-html

freie Plätze 172-162 - Exkursion: "Wasserwelt" in Bad Adelholzen

( ab Do., 16.11., 13.30 Uhr, St.-Primus-Str. 1-5, 83313 Siegsdorf/Obb.)

Bei einem Besuch der Wasserwelt tauchen Sie ein in die über 100jährige Unternehmensgeschichte und die Entwicklung des Brunnenbetriebes in Bad Adelholzen. Sie erhalten einen interessanten Einblick in die Entstehung des Mineralwassers. Erleben Sie live den Produktionsprozess in hochmodernen Abfüllanlagen von Glas- und PET- Mehrwegflaschen sowie PET-Einwegflaschen. Das Fachteam der Wasserwelt gibt einen entsprechenden Einblick, beantwortet gerne individuelle Fragen und bietet Kostproben der Erfrischungsgetränke.
Treffpunkt: Eingang Besucherzentrum Wasserwelt/EG

freie Plätze 172-163 - Weihnachtliches München

( ab Sa., 2.12., 11.00 Uhr, Treffpunkt: Marienplatz unter dem Weihnachtsbaum)

Die Weihnachtszeit in der Münchner Innenstadt ist nicht nur voller geschäftigem Treiben, sondern stimmt mit verspielten Details und weihnachtlichen Besonderheiten ein auf die besinnliche Zeit. Bei diesem Rundgang durch die Münchner Innenstadt hören Sie von der Gebnachtdult und vom berühmten Augustinerkindl. Wir besichtigen Krippen, Fenster und Altäre, die von der Weihnachtsgeschichte erzählen. Die Tour beginnt am Christkindlmarkt.

freie Plätze 172-164 - Von mittelalterlicher Klosterkultur zu den Wittelsbachern: Wessobrunn und Polling

( ab Sa., 9.12., 7.25 Uhr, Abfahrt: 7.10 Uhr am Parkplatz der Autobahn-AS Bad Aibling)

Wir besuchen zwei Klöster, deren Geschichte bis in das frühe Mittelalter zurückgeht: Das Kloster Wessobrunn, mit festlich barockem Bau, ein ganz besonderes Zeugnis der Ehrung des Hauses Wittelsbach, sowie das Kloster Polling mit seiner mittelalterlichen barocken Kirche. Bei einer Pause genießen wir den herrlichen Ausblick vom Hohenpeißenberg, dessen Wallfahrtsstätte von der spendablen Frömmigkeit der Wittelsbacher zeugt. Das Schloss Hohenschwangau, faszinierender Inbegriff der hohen Romantik, krönt unseren Tag.

freie Plätze 172-166 - Geführte Schneeschuhwanderung

( ab So., 21.1., 9.00 Uhr, Treffpunkt: 9.00 Uhr an der Kurverwaltung Bad Feilnbach)

Peter Menhofer & Team
Das Schneeschuhwandern ist für alle, die sich gerne in der winterlichen Natur bewegen. Mit einem ausgebildeten Schneeschuhwanderführer lernen Sie nicht nur die Gehtechnik mit den "Tennisschlägern" unter den Füßen, sondern auch viel über das richtige Verhalten in der weißen Natur um Flora und Fauna zu schützen. Am Ende der Tour steht natürlich eine gemütliche Einkehr im Gasthaus. Die Tourenziele müssen aufgrund von Witterung und Schneeverhältnissen kurzfristig festgelegt werden. Voraussetzungen: Kondition für 3 - 4 Stunden Gehzeit. Ausrüstung: Schneeschuhe, Bergschuhe, Winterbekleidung, Teleskopstöcke, Sonnenbrille, Gamaschen, Proviant und Geld für Einkehr; (Leihausrüstung Euro 8, bitte bei Anmeldung angeben).

Seite 1 von 1

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

Lageplan
VHS