Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereiche >> Gesundheit und Fitness >> Medizinische Themen

Seite 1 von 1

Kurs abgeschlossen 172-119 - Trauercafé - Mut machendes Angebot für Trauernde

( jeden 1. Dienstag im Monat, , vhs-Geschäftsstelle R1)

Das Trauercafé gibt Trauernden die Möglichkeit, andere Trauernde zu treffen. Menschen, die Ähnliches erlitten haben und einander vielleicht besser verstehen können. Ein gemeinsames Frühstück soll Raum geben, sich auszutauschen über Traurigkeit und Lichtblicke, Verzweiflung und Hoffnungen. Begleitet wird die Gruppe von Trauerbegleiterin Annemarie Schmid. Das Trauercafé ist offen für alle, unabhängig wie lange der Verlust zurück liegt.

freie Plätze 172-481 - Augentraining

( ab Sa., 24.2., 10.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 4)

Die Optikermeisterin zeigt uns, dass bei (auch teils starker) Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung ein Sehtraining und Übungen zur Augenentspannung die Sehkraft mit zum Teil sofort messbarem Erfolg beeinflussen kann. Entscheidend für den Erfolg des Trainings ist eine konsequente Durchführung der Übungen. Täglich fünf Minuten Augentraining reichen bereits aus, die Sehkraft positiv zu verändern. Wir lernen die effektivsten Augenübungen kennen, die wir spielend leicht in unseren Alltag einbauen können: Augenübungen bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und für Hornhautverkrümmung / Entspannungsübungen für die Augen / Gehirnintegrationsübungen / Fusionsübungen / Körperentspannungstechniken / Integration von Sehübungen im Alltag. Bitte mitbringen: Mittags-Brotzeit, Getränk, Schreibzeug, bequeme Kleidung, Brillenetui oder Kontaktlinsenbehälter

freie Plätze 181-113 - Vortrag: Gesundheit aus dem Bienenstock

( ab Do., 15.3., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Honig, Propolis, Pollen, Wachs, Bienengift, Bienenstockluft, Pollen, Salben, Cremes - was steckt drin? Der Bienenfachwart entführt Sie in die faszinierende Welt der Bienen. In diesem Vortrag werden die vielfältigen Produkte der Bienen vorgestellt und die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten gezeigt. Natürlich darf auch probiert werden.

freie Plätze 181-480 - Gesichtsmuskeltraining - Geheimnis bleibender Schönheit

( ab Sa., 10.3., 14.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Gesundheitsraum)

Das Geheimnis eines strahlenden Aussehens zeigt sich in geschmeidiger Haut, starkem Bindegewebe und trainierter Gesichtsmuskulatur. Ganz einfach zu erreichen mit wenigen, aber effektiven Trainingsmodulen. Für jedes Alter.

freie Plätze 181-481 - Gesichtsmuskeltraining - Geheimnis bleibender Schönheit

( ab Sa., 21.4., 14.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 4)

Das Geheimnis eines strahlenden Aussehens zeigt sich in geschmeidiger Haut, starkem Bindegewebe und trainierter Gesichtsmuskulatur. Ganz einfach zu erreichen mit wenigen, aber effektiven Trainingsmodulen. Für jedes Alter.

freie Plätze 181-482 - Augentraining

( ab Sa., 5.5., 10.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 3)

Die Optikermeisterin erklärt, wie bei (starker) Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung ein Sehtraining und Übungen zur Augenentspannung die Sehkraft mit zum Teil sofort messbarem Erfolg beeinflussen kann. Entscheidend für den Erfolg des Trainings ist eine konsequente Durchführung der Übungen. Täglich fünf Minuten Augentraining reichen bereits aus, die Sehkraft positiv zu verändern. Wir lernen die effektivsten Augenübungen kennen, die wir spielend leicht in unseren Alltag einbauen können: Augenübungen bei Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und für Hornhautverkrümmung / Entspannungsübungen für die Augen / Gehirnintegrationsübungen / Fusionsübungen / Körperentspannungstechniken / Integration von Sehübungen im Alltag. Bitte mitbringen: Mittags-Brotzeit, Getränk, Schreibzeug, bequeme Kleidung, Brillenetui oder Kontaktlinsenbehälter

freie Plätze 181-483 - Chronische Krankheit und Lebensqualität - wie geht das?

( ab Di., 20.3., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Wir alle wissen, wir leben nicht losgelöst von unserer Umwelt. Im Gegenteil, wir sind ein Teil von ihr. Laut dem 5-Ebenen Modell nach Dr. Klinghardt beeinflussen uns fünf verschiedene Ebenen im Denken und Fühlen, Interpretieren und (Re-)Agieren. Die seit Jahrzehnten praktizierende Homöopathin wird uns das 5-Ebenen-Modell näher bringen und die Faktoren nennen, die bei Diagnose und ganzheitlicher Therapie einbezogen werden müssen. Denn Ziel ist es, dass eigene Erkenntnisse und unterstützende Maßnahmen helfen, unsere Balance wiederzufinden und unsere Lebensqualität zu steigern.

freie Plätze 181-484 - Impfen - (k)eine leichte Entscheidung?

( ab Di., 10.4., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Das Impfen zählt heute zu den größten Selbstverständlichkeiten der modernen Medizin. Dabei werden die Impfungen gegen verschiedene Infektionskrankheiten als ein besonderer Meilenstein betrachtet. Wer sich oder seine Kinder nicht impfen lässt, gilt als unsolidarisch und muss unter Umständen mit sozialen oder beruflichen Nachteilen rechnen. Wer sich mit dem Thema ausgiebiger beschäftigt, stößt jedoch schnell auf Widersprüche. Das erzeugt große Unsicherheit, die kontraproduktiv bei einer solch wichtigen Entscheidung ist. Die seit Jahrzehnten praktizierende Homöopathin berichtet allgemeinverständlich und fundiert zu diesem Thema, um Sie darin zu unterstützen, eine selbstverantwortete Impfentscheidung zu treffen.

freie Plätze 181-486 - Vortrag: Symptome des Körpers verstehen und auflösen

( ab Do., 15.3., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 4)

Die bekannte Autorin wird auch als "Körper-Dolmetscherin" bezeichnet. Sie vermittelt auf leicht verständliche Art ein Wissen über den Körper, das man so nicht oft hört, das aber jeder haben sollte. Sie werden überrascht sein, wie oft Sie die Reaktionen Ihres Körpers völlig falsch interpretieren. Lernen Sie, die Botschaft von Symptomen zu deuten und Ihren Körper ohne Risiken und Nebenwirkungen selbst zu unterstützen. Die Erfahrungen der Referentin zeigen: Eigenverantwortung in Sachen Gesundheit zu übernehmen, kann zusätzlich Freude, Klarheit und Selbstbewusstsein bringen!

freie Plätze 181-487 - Vortrag: „Gesundheit ist Kopfsache“

( ab Do., 19.4., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 4)

Die Bestseller-Autorin vermittelt in diesem Vortrag zu ihrem neuen Buch wie immer eine Menge praktischer und erstaunlich einfacher Tipps, wie man selbst Verantwortung für seine Gesundheit übernehmen kann. Während es bisher in ihren Vortragsreihen um die Deutung von Körpersymptomen sowie die Entgiftung mit natürlichen Methoden ging, dreht es sich jetzt darum, wie es wirklich gelingt, aus krankmachenden Verhaltensmustern und Konflikten auszusteigen; Ziel ist es gelassener die Herausforderungen des Alltags zu meistern und ein dauerhaft gesundes und glückliches Leben führen zu können. Wer Alexandra Stross kennt, weiß, dass man bei ihr keine abstrakten, salbungsvollen Ratschläge bekommt, sondern alltagstaugliche Tipps, die man sofort umsetzen kann.

Seite 1 von 1

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

Lageplan
VHS