Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Sonderrubrik >> Besondere Angebote

Seite 1 von 2

freie Plätze 172-113 - Sprechen wie die Alten Römer - Latein in aller Munde?

( ab Di., 6.2., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 4)

Latein sei eine tote Sprache, heißt es. Die Alten Römer sind längst ausgestorben, ihre Sprache jedoch hat überlebt und erfreut sich guter Gesundheit. Denn sie lebt fort in den romanischen Sprachen wie Spanisch und Italienisch und hat großen Anteil am englischen Wortschatz. Auch im deutschen Wortschatz haben wir nicht wenige lateinische Vokabeln. Dazu kommen die zahlreichen Fremdwörter aus dem Latein, ganz abgesehen von den Lehnwörtern, die schon unsere bajuwarischen Vorfahren von den Römern übernommen haben, wie „Haxn“ und „Radi“. Produktnamen aller Art und sogar das neudeutsche Sprachgemisch des „Denglischen“ haben oftmals lateinische Wurzeln. Erforschen Sie mit dem Referenten, wo und wie wir das Latein in unserer Sprache heute noch benutzen!
Das Alter, schwere Krankheiten oder Schicksalsschläge können ein selbstbestimmtes Leben schwierig machen. Glücklich, wer für diese Fälle vorgesorgt hat. Zwei gängige Vorsorgemöglichkeiten sind die Vollmacht und die Patientenverfügung. Dieser Workshop gibt zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten der Vorsorge. Die Teilnehmer werden für den zweiten Teil des Workshops gebeten, sich zu Hause Gedanken über Ihre zu erstellende Vorsorgevollmacht bzw. Patientenverfügung zu machen. Die beiden Referentinnen, Frau Claudia Grosse, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Erbrecht und Barbara Noichl, Einsatzleiterin des Jakobus Hospizverein e.V. widmen sich dann den individuellen Fragen der Teilnehmer. Ziel ist es, dass am Ende des Workshops sich jeder Teilnehmer darüber im Klaren ist, warum er eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung haben sollte, wie er sie selbst erstellen kann und wie er mit seiner eigenen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung umgehen will. Der Kurs gibt Orientierungshilfe. Es können eigene Formulare/Vordrucke zum Workshop mitgebracht werden oder im Kurs zum Selbstkostenpreis erworben werden.

Kurs abgeschlossen 172-120 - Die schönsten Melodien und Gedichte

( ab Sa., 14.10., 19.00 Uhr, Galerie Markt Bruckmühl)

Kooperationsveranstaltung mit der Galerie Markt Bruckmühl
Freuen Sie sich auf einen Abend mit wunderschönen Kunst- und Volksliedern sowie Gedichten aus Deutschland und Frankreich. Die französische Mezzosopranistin Isabelle Kusari präsentiert Amüsantes und Nachdenkliches: Gedichtetes, Gelesenes und Gesungenes in deutscher und französischer Sprache. Sie hören unter anderem Werke von Hoffmann von Fallersleben, Max von Schenkendorf, Ferdinand Freiligrath, Wilhelm Müller, Theodor Fontane, Gertrud von Le Fort, Hildegard von Bingen. Sie hören auch bekannte Stücke aus Operetten, Französische Chansons und Lieder aus der Renaissance. Jun Zhao begleitet mit romantischen Klavierstücken durch den Abend, unter anderem von Robert Schumann und Jean-Jacques Offenbach.

freie Plätze 172-122 - Herz ist Trumpf - Schafkopf für Einsteiger von 15 bis 99 Jahre

( ab Di., 16.1., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Franz X. Heinritzi & Team
Schafkopf ist ein traditionelles deutsches Kartenspiel und eines der beliebtesten und am weitest verbreiteten Kartenspiele Bayerns. Es gilt als Kulturgut und Teil der bayerischen Lebensart. An drei Abenden lernen Sie die Grundregeln und Strategien in geselliger Runde. Sie erfahren auch, dass "ich spiele mit der Alten" nichts mit einer abwertenden Bezeichnung einer Frau zu tun hat, sondern zur Schafkopfsprache gehört. Lassen Sie sich von begeisterten Schafkopfprofis infizieren! Am vierten Abend können Sie das Gelernte dann in einem kleinen Schafkopfturnier unter Beweis stellen.

Kurs abgeschlossen 172-127 - Stone balancing: Balance finden

( ab Sa., 14.10., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Bäckerei Anders, Götting)

Steine perfekt ausbalanciert zu stapeln ist ein willkommener Indikator, den eigenen Entspannungsgrad zu erfahren. Manchmal klappt es besser, manchmal schlechter - kein Problem, denn Spaß macht es ohnehin und der Profi gibt gerne seine Tipps weiter. Probieren Sie es aus - ohne Kleber, ohne Tricks, nur Balance pur. Ab 17 Jahre.
Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung (inkl. wasserfeste Schule / Gummistiefel / Wanderschuhe), kleines Handtuch, Brotzeit, Getränk, (Handy-)Kamera

freie Plätze 172-161 - Weißt du wie viel Sternlein stehen? - Führung mit Sternenschau für Familien

( ab Do., 2.11., 18.00 Uhr, Treffpunkt: Raum D310 im D Gebäude der FH Rosenheim)

Der Referent erklärt den Sternenhimmeln und zeigt besondere Himmelsobjekte mit den Fernrohren der Sternwarte. Er zeigt auch, wie man mit bloßem Auge Sternbilder findet, wie sie heißen und wie sie sich im Jahresverlauf ändern. Mit den Fernrohren kann der Mond mit seinen Kratern und der Planet Jupiter mit seinen Wolken und Monden beobachtet werden. Für Kinder ab 6 Jahren. Der Sternenabend findet auch bei Schlechtwetter statt, dann als interaktiver Vortrag. Lage und Anfahrtsplan unter www.fh-rosenheim.de/anfahrt_lage-html

freie Plätze 172-257 - Sicherheit im Netz: Email-Kommunikation und Surf-Verhalten

( ab Mo., 23.10., 18.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, EDV-Raum)

In diesem Kurs werden Sie mehr über die Risiken und Gefahren im Internet erfahren. Es wird gezeigt, wie Sie Ihre Email-Kommunikation und ihr Surf-Verhalten sicherer gestalten und sich gegen Angriffe schützen können. Kursinhalt: SPAM- und Betrüger-Mails erkennen und richtig reagieren, Schutz vor SPAM- und Fishing-Mails, gefälschte Webseiten erkennen, Vorstellung verschiedener Virenscanner, Umgang mit Onlinebanking, externe Datensicherung, Passwortsicherheit.

auf Warteliste 172-260 - Einsteigerkurs: Android (Google)

( ab Di., 17.10., 15.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, EDV-Raum)

Inhalte: Grundfunktionen, telefonieren, fotografieren, Pflege der Kontakte, MP3-Wiedergabe und Videos schauen, Gmail oder E-Mail WLAN-Zugang einrichten, im Internet surfen, Datenaustausch und Synchronisation, Sicherheit und Tipps, Vorstellung und Installation nützlicher Apps
Bitte mitbringen: Smartphone/Tablet basierend auf Google Android (z.B. von Samsung, HTC, Sony, Google, ASUS) sowie das Anschlusskabel (USB)

fast ausgebucht 172-261 - Einsteigerkurs: Android (Google)

( ab Di., 16.1., 18.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, EDV-Raum)

Inhalte: Grundfunktionen, telefonieren, fotografieren, Pflege der Kontakte, WhatsApp, MP3-Wiedergabe und Videos schauen, Gmail oder E-Mail WLAN-Zugang einrichten, im Internet surfen, Datenaustausch und Synchronisation, Sicherheit und Tipps, Vorstellung und Installation nützlicher Apps
Bitte mitbringen: Smartphone/Tablet basierend auf Google Android (z.B. von Samsung, HTC, Sony, Google, ASUS) sowie das Anschlusskabel (USB)

fast ausgebucht 172-263 - Einsteigerkurs: Apple (iPhone/iPad)

( ab Mo., 16.10., 15.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, EDV-Raum)

Inhalte: Grundfunktionen, telefonieren, fotografieren, Pflege der Kontakte, iCloud, ITunes, Podcasts, E-Mail und WLAN-Zugang einrichten, im Internet surfen, Datenaustausch und Synchronisation, Sicherheit und Tipps, Vorstellung und Installation nützlicher Apps
Bitte mitbringen: Smartphone/Tablet von der Firma Apple sowie das Anschlusskabel (USB)

Seite 1 von 2

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

Lageplan
VHS