Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Sonderrubrik >> Besondere Angebote

Seite 1 von 1

freie Plätze 171-110 - Seminarreihe: Wissen und mehr - GESAMTPAKET

( ab Di., 7.3., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Die Seminarreihe "Wissen und mehr" beinhaltet folgende Vorträge (jeweils vhs-Schulungszentrum, Seminarraum 1):

111
Piepmatz, Pudel, Perser -
Der Mensch und sein Haustier
Dr. Gerda Madl-Kren

Dienstag, 07.03.17, 19.30 - 21.00 Uhr
Euro 10, Karten an der Abendkasse

112
Musikalische Weltreise - Mantren und Lieder aus verschiedenen Kulturen
Christa Schäffer
Dienstag, 04.04.17, 19.30 - 21.00 Uhr
Euro 10, Karten an der Abendkasse

113
Schrazelloch und Arme Seelen - Das Geheimnis der Erdställe
Karl Ludwig Wilhelm
Dienstag, 09.05.17, 19.30 - 21.00 Uhr
Euro 10 , Karten an der Abendkasse

114
Deutscher Herbst 1977 - 40 Jahre danach
Cornelia Ahrens
Dienstag, 20.06.17, 19.30 - 21.00 Uhr
Euro 10 , Karten an der Abendkasse

115
Exkursion: Auf den Spuren von Ludwig Thoma
Helga Schömmer
Samstag, 08.07.17, 14.00 - 15.30 Uhr
Treffpunkt:Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11, Prien
Euro 10

freie Plätze 171-115 - Exkursion: Auf den Spuren von Ludwig Thoma

( ab Sa., 8.7., 14.00 Uhr, Treffpunkt:Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11, Prien)

Ludwig Thoma, der wohl berühmteste Lausbub in der bayerischen Literatur, hat einige seiner Streiche in Prien verübt. Auch in seinem 150. Geburtsjahr kann man diese in Form einer amüsanten und interessanten “Tatort Begehung“ wieder aufleben lassen. Aber nicht nur um Ludwig Thomas Lausbubenzeit geht es in der ca. 1,5 stündigen Exkursion, sondern auch um sein Leben von der Geburt bis zum Tod 1921. Es wird auf seine Zeit als Anwalt, Schriftsteller und Heimatdichter eingegangen. Die Führung findet in der Ortsmitte Prien statt, es ist eine Gehstrecke von ca. 1,5 km zu bewältigen.

fast ausgebucht 171-140 - Trauercafé - Mut machendes Angebot für Trauernde

( jeden 1. Dienstag im Monat, 09.00 - 11.00 Uhr , vhs-Geschäftsstelle R1)

Das Trauercafe gibt Trauernden die Möglichkeit, andere Trauernde zu treffen. Menschen, die Ähnliches erlitten haben und einander vielleicht besser verstehen können. Ein gemeinsames Frühstück soll Raum geben, sich auszutauschen über Traurigkeit und Lichtblicke, Verzweiflung und Hoffnungen. Begleitet wird die Gruppe von Trauerbegleiterin Annemarie Schmid. Das Trauercafé ist offen für alle, unabhängig wie lange der Verlust zurück liegt.

Kurs abgeschlossen 171-182 - Fairquer - Offener Stammtisch

( ab Do., 12.1., 20.00 Uhr, Gelis Wirtsstubn)

Am 12. Januar beginnt Harro Colshorn mit einem Bericht zu der mittlerweile steilen Entwicklung der Gemeinwohlökonomie – wenn mal ein Christian Felber im Bundestag spricht – stehen die Zeichen auf Erfolg
Im Februar (14.2.) zeigen wir den Film über „Heini Staudinger“ wie er das Waldviertel revolutionierte, in Zusammenarbeit mit dem Waldviertler Schuhgeschäft in Bad Aibling Panitz (er war bereits mal Referent bei uns)
Am 21. März kommt, eingeladen durch unsere treue Fairquerhörerin Klaudia Vogt, Markus Gastl, der die Gärten „ Hortus Insectorum und Hortus Felix gegründet hat, dies sind private Gärten, die beispielhaft mit den Drei Zonen (Puffer, HotSpot und Ertrag) aufgebaut sind . Wen es interessiert, der schaut unter: http://hortus-insectorum.de/
Hier freuen wir uns, wenn die Gartenbauvereine und Imkervereinigungen im Raum Bruckmühl kommen würden.
Dies nun mal fürs erste, was dann nach dem 21. März kommt, ist datumstechnisch noch nicht ganz in trockenen Tüchern, aber Sie dürfen gespannt sein. Das gesamte Programm bringen wir dann beim ersten Abend im Neuen Jahr zum Treffen mit Harro Colshorn mit, stellen es auf unsere Webseite und geben es sowohl ins Internet der VHS sowie in den Veranstaltungskalender der Gemeinde Bruckmühl und Bad Aibling.

freie Plätze 171-261 - Einsteigerkurs: Android (Google)

( ab Di., 4.7., 18.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, EDV-Raum)

Die Möglichkeiten von Smartphone und Tablet sind vielfältig! Diese Workshops sollen Ihnen helfen, den Einstieg zu erleichtern, Berührungsängste abzubauen und mögliche Gefahren und Risiken zu umgehen. 8 Teilnehmer
Inhalte: Grundfunktionen, telefonieren, fotografieren, Pflege der Kontakte, WhatsApp, MP3-Wiedergabe und Videos schauen, Gmail oder E-Mail WLAN-Zugang einrichten, im Internet surfen, Datenaustausch und Synchronisation, Sicherheit und Tipps, Vorstellung und Installation nützlicher Apps
Bitte mitbringen: Smartphone/Tablet basierend auf Google Android (z.B. von Samsung, HTC, Sony, Google, ASUS) sowie das Anschlusskabel (USB)

freie Plätze 171-500 - Literaturkurs

( ab Mi., 15.2., 9.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 2)

Historische Begebenheiten, politische Entwicklungen, die größten Gefühle und ewige Wahrheiten - unabhängig von Zeit und Raum sind sie in Büchern für uns im Wortsinn zum Greifen nah. Literatur kann Simulationsraum sein für Wirklichkeit in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Sie bietet uns die Chance, ein Universum zu durchqueren, verschiedene Lebensmodelle zu hinterfragen und geschichtliche Prozesse zu analysieren. Lassen Sie uns die Chance nutzen. Autoren und Titel: Peter Carey „Die Chemie der Tränen“, A. L. Kennedy „Der letzte Schrei“, William Saroyan „Menschliche Komödie“, Adam Johnson „Das geraubte Leben des Waisen Jun Do. Die fehlenden Bücher werden in der ersten Kurseinheit vorgestellt.
Termine: 15.02./08.03./22.03./05.04./03.05./17.05/31.05./28.06.2017

fast ausgebucht 171-586 - Rentnerband: Gemeinsam Musizieren mit der Rentnerband

( ab Di., 14.2., 9.00 Uhr, MUTABI (Am Eichpold 8))

... im Ensemble: Klassik, Volksmusik, Modernes. Wenn Sie gerne Musik machen und im Ruhestand sind, werden Sie Teil der Rentnerband! Streicher, Bläser, Ziach oder Zupf, jedes Instrument ist willkommen. Quereinstieg jederzeit möglich. Vorkenntnisse wünschenswert.
Ein Tag in Balance, das bedeutet viel Bewegung und Spaß. Wir bauen Slacklines (Balancierbänder) und Seilbrücken, arbeiten mit Karabinern und Seilbremsen und bauen niedrige Seilelemente. Ihr lernt die besten Knoten fürs Klettern, zum Lagerbau oder Seilbrückenbau und werdet zu Zirkusartisten, die auf Seilen balancieren können. Bitte mitbringen: Wetterangepasste Kleidung und Schuhwerk mit flachen Sohlen, Brotzeit und Getränk, Zettel mit Handynummer der Eltern und wichtigen Infos.

Seite 1 von 1

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (außer Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

Lageplan
VHS