Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Sonderrubrik >> Führungen und Exkursionen

Seite 1 von 1

freie Plätze 171-115 - Exkursion: Auf den Spuren von Ludwig Thoma

( ab Sa., 8.7., 14.00 Uhr, Treffpunkt:Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11, Prien)

Ludwig Thoma, der wohl berühmteste Lausbub in der bayerischen Literatur, hat einige seiner Streiche in Prien verübt. Auch in seinem 150. Geburtsjahr kann man diese in Form einer amüsanten und interessanten “Tatort Begehung“ wieder aufleben lassen. Aber nicht nur um Ludwig Thomas Lausbubenzeit geht es in der ca. 1,5 stündigen Exkursion, sondern auch um sein Leben von der Geburt bis zum Tod 1921. Es wird auf seine Zeit als Anwalt, Schriftsteller und Heimatdichter eingegangen. Die Führung findet in der Ortsmitte Prien statt, es ist eine Gehstrecke von ca. 1,5 km zu bewältigen.

auf Warteliste 171-164 - Vom Allgäu in die Schweizer Alpen

( ab Sa., 15.7., 7.10 Uhr, Abfahrt: 7.10 Uhr am Parkplatz der Autobahneinfahrt Bad Aibling)

Exkursionen mit dem Bus
In Kooperation mit dem Kulturkreis "Bayerische Gemeinschaft für Geschichte und Kunst"

In der ehemaligen Reichsstadt Memmingen gibt es die bis heute erhaltenen Schätze, wie die Stadtbefestigung, Patrizierhäuser sowie die mittelalterliche Pfarrkirche zu bestaunen. Von Allgäu geht es weiter in die vielleicht bedeutendste Kulturstätte der Schweiz: St. Gallen. Herz der sehr hübschen Altstadt ist die berühmte, von vollendetem Rokoko geprägte Domkirche, die eine der prachtvollsten des Alpen¬raumes ist und zum Weltkultur¬erbe gehört. Zügig geht es von den idyllischen Bodensee-Ufern in die Schweizer Hochalpen zu dem romantischen Städtchen Appenzell, mit seinem spätmittelalterlichen Rathaus einer Fülle von Fachwerkhäusern und einer prachtvolle gotischen Kirche.

freie Plätze 171-620 - Abenteuerwanderung an der Mangfall für 6-10jährige

( ab Di., 1.8., 9.30 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Gutshof Niederaltenburg 75)

Auf unserer Abenteuerwanderung schauen wir bei Vögeln, Feuersalamandern, Fischen und allerlei anderen Tieren vorbei. Verwunschene Pfade führen uns zu abgelegenen Fischteichen, Verstecken und Buchten der Mangfall. Eine kleine Stärkung gibt es in der Mangfalltalalm, bevor es zum Ausgangspunkt zurückgeht. Bitte mitbringen: Wetterangepasste Kleidung und Schuhwerk (es wird matschig), Brotzeit und Getränk, Zettel mit Handynummer der Eltern und wichtigen Infos.

Seite 1 von 1

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (außer Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

Lageplan
VHS