Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Sonderrubrik >> Einzelveranstaltungen

Seite 1 von 4

freie Plätze 181-114 - Geführte Wanderung: Bienenlehrpfad Kleinhöhenrain

( ab Sa., 5.5., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Bienenlehrpfad Kleinhöhenrain)

Der "Bienenlehrpfad Kleinhöhenrain" lässt Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen erleben. Der Lehrpfad wurde von Imkern der Region Höhenrain, der Gruppe "Naturgugga" und der Höhenrainer Vereine im Jahre 2012 errichtet und verspricht eine gemütliche und überaus lehrreiche Wanderung voller Überraschungen. Bei diesem Rundweg erfahren Sie alles über das Leben und die Arbeit der Bienen und ihrer Verwandten, Ameisen, Hornissen, Hummeln und Wildbienen. Selbst Enten, Schafe und Alpaka können entdeckt werden. Der gesamte Weg (Streckenlänge: 2,3 km) ist sowohl für Kinder, als auch für Menschen mit Rollstuhl geeignet.

freie Plätze 181-117 - Gitarrenklänge am Lagerfeuer

( ab Fr., 22.6., 20.00 Uhr, Salus Auwald-Biotop, Bahnhofstraße 30)

Jung und Alt sind eingeladen, zusammen mit Michael Habecker die besondere Stimmung am Lagerfeuer (Feuerschale) zu genießen und einfache Songs und Lieder gemeinsam in der Gruppe zu spielen und/oder zu singen. Sie bekommen Liedtexte mit Griffen in einem kleinen Heft zusammengestellt; gerne werden auch Liedwünsche und Anregungen aufgenommen. Diese bitte vorab bei der vhs melden. Neben den „Gitarristen“ sind auch begeisterte Sänger herzlich willkommen. Wir freuen uns auf einen romantisch-musikalischen Abend am Lagerfeuer. In der Kursgebühr enthalten ist das Liederheft. Bitte mitbringen: Stirnlampe oder Taschenlampe.

freie Plätze 181-121 - Waldbaden: Genießen, Entspannen, Heilen

( ab So., 6.5., 9.30 Uhr, Wanderparkplatz Maxhofen)

Waldbaden (Shinrin Yoku in Japan) kann auch in unseren Wäldern ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge sein: Das Bad in der grünen, erfrischenden Atmosphäre des Waldes senkt nachweislich den Blutdruck und entspannt. Lassen Sie sich an diesem Vormittag führen, um neue Sinneseindrücke zu genießen, Achtsamkeit zu vertiefen und durch einfache Atemübungen ein bisschen Urlaub vom Alltag zu machen. Waldbaden findet bei jedem Wetter statt, Ausnahme Starkregen, Sturm. Bitte mitbringen: Wetterangepasste Kleidung, Getränk. 12 Teilnehmer.
Anmeldeschluss: 03.05.18.

freie Plätze 181-122 - Stone balancing: Balance finden

( ab Sa., 5.5., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Bäckerei Anders, Götting)

Steine perfekt ausbalanciert zu stapeln ist ein willkommener Indikator, den eigenen Entspannungsgrad zu erfahren. Manchmal klappt es besser, manchmal schlechter - kein Problem, denn Spaß macht es ohnehin und der Profi gibt gerne seine Tipps weiter. Probieren Sie es aus - ohne Kleber, ohne Tricks, nur Balance pur. Ab 17 Jahren.
Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung inkl. wasserfeste Schuhe/Gummistiefel, kleines Handtuch, Getränk, (Handy-)Kamera

Kurs abgeschlossen 181-130 - Käse verkosten und Butter selber machen

( ab Sa., 21.4., 14.00 Uhr, Rosenheimerstraße 21, 83080 Oberaudorf)

Erfahren Sie mehr von einer alten Handwerkskunst und genießen Sie bekannte und neue Käsesorten aus der Region bei einem leidenschaftlichen Käser in Oberaudorf. Stellen Sie Ihre eigene Butter her - gesalzen, ungesalzen, in verschiedenen Geschmacksvariationen (mit Zitrone, Kräutern) - ganz nach Ihren Wünschen. 8 Teilnehmer

auf Warteliste 181-135 - Raffinierte Flechtfrisuren

( ab Sa., 28.4., 14.00 Uhr, vhs-Geschäftsstelle R2)

Sie wollen eine schöne Frisur und dazu das Flechten lernen? In diesem Kurs lernen Sie raffinierte Flechtfrisuren, die toll aussehen und mit ein bisschen Übung ganz leicht gelingen. Egal ob traditionell oder modern, eine schöne Hochsteckfrisur mit Flechtelementen (z.B. Holländischer-, Französicher-, Fischgrätzopf, Haargummizopf, Dirndlflechtfrisuren, Duttflechten) ist immer ein Blickfang für die Wiesn, eine Hochzeit und viele andere Gelegenheiten. Bitte mitbringen: Haarbürste, Stielkamm, Handspiegel, Haarspray, kleine Haargummis, Schiebespangen, U-Nadeln

freie Plätze 181-162 - Das romanische Kirchlein von Urschalling - Kirchenführung mit Wanderung

( ab Sa., 9.6., 10.00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Beilhackstraße, Prien)

Als einstige Burgkapelle der Grafen von Falkenstein entstand dieses sakrale Bauwerk im 12. Jahrhundert. Nahezu unverändert überstand das Gotteshaus fast neun Jahrhunderte. Interessierte kommen oft von weit her um dieses Schatzkästchen mittelalterlicher Freskenkunst und die Geschichten, die sich hinter der „Sprache der Bilder“ verbergen, zu bestaunen. Der weit über die Grenzen Bayerns hinaus einzigartige und durchgehende gotische Freskenzyklus - immer noch in Originalfarben aus bis zu 800 Jahren Kirchenmalerei - öffnet den Blick in die religiöse Vorstellungswelt des Mittelalters. Bei den Freilegungen entdeckte man aber auch romanische Fresken aus der Erbauungszeit. Die leichte Wanderung zum Kirchlein dauert ca. 75 Minuten, die Kirchenführung 1 Stunde.
Anmeldeschluss: 30.05.18

Kurs abgeschlossen 181-163 - Das Cuvilliéstheater in München

( ab Sa., 21.4., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Max-Joseph-Platz, am Denkmal)

Das „Neue Opera Haus“ ist ein Meisterwerk des genialen Rokokobaumeisters François Cuvilliés, der auch die Amalienburg im Nymphenburger Park geschaffen hat. Nur wenige wissen, dass das Prunkstück der Münchner Residenz nur durch beherztes und umsichtiges Handeln den Weltkrieg überstanden hat. Glücklicherweise konnten 1943 noch rechtzeitig die geschnitzten Logenverkleidungen ausgebaut werden, ehe das Theater durch einen Bombentreffer völlig ausbrannte. Bei dem Besuch können Sie den wieder aufgebauten Innenraum bestaunen und die spannende Geschichte seiner Restaurierung erfahren. Anmeldeschluss: 12.04.18

auf Warteliste 181-164 - Von der Altmühl zur Donau: Mittelalterliche Burgen und königliche Träume

( ab Sa., 7.7., 7.10 Uhr, Abfahrt 7.10 Uhr am Parkplatz der Autobahn-AS Bad Aibling)

In der romantischen Burg Prunn im Altmühltal beginnen wir unseren Ausflug in die mittelalterliche Kultur des Donau-Altmühl-Raumes. Wir besuchen die herzogliche Residenzstadt Kelheim. Dort kehren wir im berühmten „Weißen Bräuhaus“ zum Mittagessen ein. Auf Wunsch besichtigen wir auch die malerische Ruine der Bischofsburg Donaustauf. Die aufwendig renovierte Befreiungshalle darf bei unserer Fahrt nicht fehlen. Von dort aus geht es vorbei an der alten Hauptstadt Regensburg. Mit König Ludwigs Walhalla, einem zentralen Monument deutscher Kulturgeschichte, beschließen wir den Ausflug. Der herrliche Ausblick in die Donaulande krönt unseren Tag. Anmeldeschluss und letzte Stornomöglichkeit 02.07.18

freie Plätze 181-215 - OneNote - ein geniales Notizbuch

( ab Di., 26.6., 18.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, EDV-Raum)

Schluss mit der Zettelwirtschaft: Microsoft OneNote ist ein geniales digitales Notizbuch, in dem Sie nicht nur Textnotizen festhalten, sondern auch Zeichnungen, Tabellen, Grafiken, Fotos, Weblinks oder Screenshots. Ob Mobiltelefon, Computer oder Tablet, Sie haben Ihre Informationen immer dabei. Inhalte aus Word, Excel, PowerPoint und Outlook sind bequem zu importieren und zu exportieren. Es kann aber auch für Apple-Geräte genutzt werden. Sie erfahren, was OneNote alles kann und wie Sie es anwenden können – ob für sich selbst, in Ihrer Familie oder in Ihrer Arbeit. OneNote ist auf allen bedeutenden Plattformen kostenlos verfügbar. Voraussetzung: Computer Grundkenntnisse

Seite 1 von 4

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

Lageplan
VHS