Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Kalender

Veranstaltungen am 28.02.2018:

Seite 1 von 1

freie Plätze 181-316 - Englisch A2 - Teilnehmer mit Vorkenntnissen

( ab Mi., 28.2., 8.30 Uhr, vhs-Geschäftsstelle R1)

Sie haben bereits Englischkenntnisse und möchten Ihren Wortschatz ausbauen und sicherer werden. In diesem Kurs vertiefen Sie Ihren Wortschatz und Ihre grammatikalischen Grundkenntnisse. In entspannter Atmosphäre und mit viel Spaß werden Sprechen, Verstehen und Lesen mit abwechslungsreichen Übungen trainiert. Quereinsteiger sind herzlich willkommen! Buch: Network Now A2.1, Lektion 6

auf Warteliste 181-439 - Wirbelsäule meets Stretching

( ab Mi., 28.2., 17.45 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Gesundheitsraum)

Die wesentlichen Prinzipien der Wirbelsäulengymnastik sind Mobilisation, Stabilisation und Kräftigung der Muskulatur. Kombiniert mit bewusster Atmung und Stretching/Dehnen entsteht unbestritten ein entspannender Wohlfühleffekt. Dehnübungen sind auch als Schulung des Körperbewusstseins und des Körpergefühls zu verstehen. Es werden Verspannungen gelöst, Fehlhaltungen korrigiert und die Lebensfreude gesteigert. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikmatte, Getränk, 20 Teilnehmer

freie Plätze 181-500 - Literaturkurs

( ab Mi., 28.2., 9.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 2)

Historische Begebenheiten, politische Entwicklungen, die größten Gefühle und ewige Wahrheiten – unabhängig von Zeit und Raum sind sie in Büchern für uns im Wortsinn zum Greifen nah. Literatur kann Simulationsraum sein für Wirklichkeit in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Sie bietet uns die Chance, ein Universum zu durchqueren, verschiedene Lebensmodelle zu hinterfragen und geschichtliche Prozesse zu analysieren. Lassen Sie uns die Chance nutzen. Autor und Titel des ersten Buches: Alois Prinz „Lieber wütend als traurig“ die Lebensgeschichte der Ulrike Marie Meinhof, Tania Blixen „Wintergeschichten“, J.L.Carr „Ein Monat auf dem Land“, Gottfried August Bürger „Die Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen“, Catalin Dorian Florescu „Jakob beschließt zu lieben“, Alain Mabanckou „Zerbrochenes Glas“, José Luis Sampedro „Das etruskische Lächeln“, Alois Prinz „Hannah Ahrendt oder die Liebe zur Welt“
Termine: 28.02./21.03./11.04./25.04./16.05./06.06./27.06./11.07.18

auf Warteliste 181-517 - Malen mit Acryl

( ab Mi., 28.2., 19.00 Uhr, Justus-von-Liebig-Schule, Gebäude 1, vhs Werk-Atelier)

Lasur- und Spachteltechnik, Wischtechnik, verschiedene Grundierungen, abstraktes oder realistisches Malen mit Pinsel, Spachtel, Finger, Lappen - Acryl eröffnet unzählige Möglichkeiten und weckt unsere Kreativität. Mit einer gelungenen Komposition, ungewöhnlichen Farben und starken Kontrasten entstehen so reizvolle und sehr individuelle Bilder. Bitte mitbringen: Pinsel, Spachtel, bei Bedarf Grundiermasse und Strukturmaterial (z.B. Sand), Leinwände oder festes Aquarellpapier, Acrylfarben, viele Lappen, Bleistift, Kohle oder Pastellkreide zum Vorzeichnen, Fön, Abdeckmaterial für die Tische. Termine: 28.02./14.03./11.04./25.04. 09.05./06.06.18

Seite 1 von 1

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

Lageplan
VHS