Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Programmbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Führungen und Exkursionen

Seite 1 von 1

freie Plätze 212-130 - Der Weltraum vor unserer Haustür

( ab Sa., 29.1., 17.00 Uhr, Bayr. Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h (Rückgebäude))

Natürlich ist das Weltall riesengroß, aber warum in die Ferne schweifen? Spannende Objekte gibt es auch in unserem Sonnensystem. Auf dieser Rundreise erfahren Sie, dass unsere Sonne ziemlich ungemütlich werden kann, besuchen den Mond mit dem „Irokesenhaarschnitt“, gehen auf Diamantenjagd in der Neptunatmosphäre, stellen fest, dass Pluto keine Tischmanieren hat und stimmen ein Loblied auf unseren Erdmond an. Hinweise, wann und wo Sie einige dieser Objekte selber sehen können, runden diesen Vortrag ab.
Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren.
Hinweis: Der Zugang zur Bayerischen Volkssternwarte München (nicht Deutsches Museum!) erfolgt über den Innenhof. Bitte mitbringen: warme Kleidung.

freie Plätze 212-131 - Astronomie für Einsteigende

( ab Sa., 8.1., 17.00 Uhr, Bayr. Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h (Rückgebäude))

In diesem Kurs zeigen wir Ihnen den Umgang mit einer Sternkarte und wie Sie damit aktuelle Sternbilder finden können. Außerdem werfen wir einen Blick durch und auf Teleskope, wie sie im amateurastronomischen Bereich anzutreffen sind. Sie erhalten Tipps zur Beobachtung diverser Himmelsobjekte. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.
Hinweis: Der Zugang zur Bayerischen Volkssternwarte München (nicht Deutsches Museum!) erfolgt über den Innenhof. Bitte mitbringen: warme Kleidung.

freie Plätze 212-133 - Ein himmlisches Erlebnis, die Erkundung unseres Winterhimmels

( ab Fr., 5.11., 21.00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Kreuzweg Maxhofen)

Auf leicht verständliche Art möchten wir Ihnen den heimischen Sternenhimmel näher bringen. Wir orientieren uns zunächst mit dem bloßen Auge anhand der jahreszeitlich typischen Sternbilder und weisen dabei auf die (Haupt-)Sterne mit Eigennamen besonders hin. Heuer im Winter bieten sich Mond (abhängig der jeweiligen Mondphase) und Mars als Beobachtungsobjekte des Sonnensystems besonders an.
Anschließend werden mit dem Teleskop Objekte der "näheren Umgebung" und bei guten Sichtbedingungen auch Deep Sky Objekte - das sind Objekte außerhalb unseres Sonnensystems - genauer betrachtet. Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren.
Bitte mitbringen: warme Kleidung, eigenes Fernglas.
Wohin klettert der Lindwurm an der Ecke des Neuen Rathauses? An welcher Kirche kann man heute noch eine Kanonenkugel finden? Wo kann man eine Breze im Deckenfresko aufspüren und warum hat der Teufel in der Frauenkirche einen Fußabdruck hinterlassen? Sie unternehmen live mit der Stadtführerin einen virtuellen Spaziergang durch die Münchner Altstadt und hören dabei viele spannende Geschichten.

freie Plätze 212-164 - Straßennamen erzählen Geschichte

( ab Sa., 23.10., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Fischbrunnen am Marienplatz München)

Im Mittelalter wurden die Plätze und Gassen der Stadt nach dem dort ansässigen Gewerbe oder wichtigen Familien benannt. Oft war auch das Ziel der Straße namensgebend. Nicht alle Namen haben sich bis heute erhalten - wir begeben uns auf Spurensuche der vergessenen Berufe oder verschwundener Straßenbezeichnungen.
Anmeldeschluss 18.10.2021

Seite 1 von 1

Detailsuche


Aktuelles

3G Regeln an der vhs

Aktuelle Infos zur Teilnahme an einer vhs Veranstaltung

Weiterlesen

Hygiene Konzept vhs Veranstaltungen

Bitte beachten Sie für alle vhs Veranstaltungen das Hygiene Konzept

Weiterlesen


Unsere Programmbereiche

Kursbeginn & Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Oktober 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3
4 5 6 7 8910
11 121314 15 16 17
181920 21 22 23 24
25 26 2728 2930 31

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag (nicht um Juli):
16:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

In den Schulferien ist das Büro nicht regelmäßig besetzt

Unserer Lageplan

VHS