Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Führungen und Exkursionen

Seite 1 von 1

freie Plätze 182-167 - Waldbaden: Genießen, Entspannen, Heilen

( ab So., 30.9., 9.30 Uhr, Wanderparkplatz Maxhofen)

Waldbaden (Shinrin Yoku in Japan) kann auch in unseren Wäldern ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge sein: Das Bad in der grünen, erfrischenden Atmosphäre des Waldes senkt nachweislich den Blutdruck und entspannt. Lassen Sie sich an diesem Vormittag führen, um neue Sinneseindrücke zu genießen, Achtsamkeit zu vertiefen und durch einfache Atemübungen ein bisschen Urlaub vom Alltag zu machen. Waldbaden findet bei jedem Wetter statt, Ausnahme Starkregen, Sturm. Bitte mitbringen: Wetterangepasste Kleidung, Getränk. 12 Teilnehmer.
Anmeldeschluss: 24.09.2018.

freie Plätze 182-182 - Einmal Prinzessin! - In der Residenz

( ab So., 14.10., 12.30 Uhr, Treffpunkt: Foyer des Residenzmuseums)

Der Traum für kleine Mädchen ab 4 Jahren mit Eltern oder Großeltern: Einmal Prinzessin sein in einem richtigen Schloss! Eine Hofdame wird die Gäste empfangen und eine kleine Prinzessin nach der Mode früherer Zeiten kleiden: Ein Reifrock, ein Mieder, ein wallender Rock gehören ebenso zu einer kleinen Prinzessin, wie gepudertes Haar, Parfüm und ein wenig Schminke. Die Gäste erhalten einen kleinen Lehrgang in feinem Benehmen und erfahren, wie man sich früher die Zähne putzte. Sie lernen dabei die wunderschönen Räume der Residenz kennen und erfahren, wie es war, eine richtige Prinzessin zu sein.
8 Mädchen, es dürfen aber gern auch mehr Erwachsene mitkommen.
Anmeldeschluss: 05.10.2018

freie Plätze 182-183 - Vom Öko-Mehl zum Öko-Brot Führung durch die Hofpfisterei

( ab Do., 18.10., 16.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Hofpfisterei, Kreittmayrstr. 5, Rückgebäude)

Bei dem Besuch in der Hofpfisterei können Sie viel Interessantes rund um die ökologische Brotherstellung sehen, hören und riechen. Nach einer kurzen Einführung und einer kleinen Stärkung mit Pfister Öko-Broten geht’s in die Backstube. Dort erleben Sie die Verarbeitung von ökologischen Mehlen und Schroten, die Sauerteigbereitung in den verschiedenen Stufen, das Kneten und Backen bis hin zum ofenfrischen Pfister Öko-Brot. Hinweise für den Produktionsrundgang erhalten Sie bei Anmeldung im vhs Büro oder auf der Homepage. Nicht für gehbehinderte Personen und Kinder unter 12 Jahren geeignet. Es gibt keine Parkmöglichkeit. 15 Teilnehmer. Anmeldeschluss: 10.10.2018

freie Plätze 182-184 - Mit dem Radl auf Kul-Tour durch unsere Gemeinde

( ab Sa., 29.9., 13.00 Uhr, Treffpunkt: vhs Büro, Rathausplatz 1)

Erfahren Sie bei dieser Radltour, welche besonderen künstlerischen Talente und alte Handwerkskunst es in unserem Heimatort zu entdecken gibt. Unternehmen Sie mit unserem Altbürgermeister eine kleine Kulturfahrt mit dem Radl zur Alphornbau-Werkstatt von Leonhard Halmanseger in Mittenkirchen und zum Gestalter für schöne und besondere Kunst, Herrn Alfred Seiler in der Vagener Straße. Wer möchte, kann bei einem gemütlichen Einkehrschwung mit Musikdarbietung das gemeinsame Kunsterlebnis nochmals Revue passieren lassen. Auf der Fahrt an der Mangfall entlang und über Wiesen- und Feldwege werden rund 15 km zurückgelegt und auf erholsame Gemütlichkeit geachtet.

freie Plätze 182-185 - Uralte Kulturstätten an der Donau: Von mittelalterlichen Kostbarkeiten zu glanzvollem Rokoko

( ab Sa., 10.11., 7.10 Uhr, Abfahrt 7.10 Uhr am Parkplatz der Autobahn-AS Bad Aibling)

In den niederbayerischen Donau-Landen werden zwei Jahrtausende Kulturgeschichte und Kontinuität lebendig: Biburg: die hochmittelalterliche Klosterkirche mit bedeutendem Skulpturen-Portal. Das Kloster Rohr mit seiner geschichtsträchtigen Klosterkirche und dem berühmten „Maria Himmelfahrt“-Asam-Hochaltar. Eining: das Gelände des Römer-Castells am Limes-Ende. Kloster Weltenburg: zu Füßen eines kleinen römischen Castells liegt das Wunderwerk der Brüder Asam. Abensberg: der malerische Hundertwasser-Turm, freundlich-moderner Akzent der uralten Kulturlandschaft. Anmeldeschluss: 26.10.2018

Seite 1 von 1

Detailsuche

Unsere Programmbereiche

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

VHS