Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Programmbereiche >> Kultur und Gestalten >> Zeichnen, Malen und mehr

Seite 1 von 2

freie Plätze 212-111 - Streifzüge durch die Natur: Zeichnen und Meditieren

( ab Sa., 2.10., 10.00 Uhr, Parkplatz Leitzachwerk )

In der Natur das Sehen (neu) zu lernen, steht im Mittelpunkt dieses Seminars: Sehen, Wahrnehmen, Zeichnen, Entdecken. Es ist eine Einladung zu meditativen Streifzügen. Um das wertfreie Wahrnehmen und Zeichnen genießen zu können, nutzen Sie nur einen einzigen Stift; auf farbliche Effekte wird verzichtet. Vorkenntnisse: keine, frei nach der Devise „wer schreiben kann, kann zeichnen, der Rest ist Übungssache!“ Bitte mitbringen: Sitzunterlage oder Campinghocker, festes Schuhwerk, Zeichenutensilien (Papier, Stift, Unterlage wenn vorhanden, Ausleihe möglich).

freie Plätze 212-112 - Streifzüge durch die Natur: Zeichnen und Meditieren

( ab Sa., 5.2., 10.00 Uhr, Parkplatz Leitzachwerk )

In der Natur das Sehen (neu) zu lernen, steht im Mittelpunkt dieses Seminars: Sehen, Wahrnehmen, Zeichnen, Entdecken. Es ist eine Einladung zu meditativen Streifzügen. Um das wertfreie Wahrnehmen und Zeichnen genießen zu können, nutzen Sie nur einen einzigen Stift; auf farbliche Effekte wird verzichtet. Vorkenntnisse: keine, frei nach der Devise „wer schreiben kann, kann zeichnen, der Rest ist Übungssache!“ Bitte mitbringen: Sitzunterlage oder Campinghocker, festes Schuhwerk , Zeichenutensilien (Papier, Stift, Unterlage wenn vorhanden, Ausleihe möglich).

freie Plätze 212-113 - Zeichnen und Meditieren: Einführung

( ab Sa., 4.12., 14.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Gesundheitsraum)

Ohne Leistungsdruck zeichnen (lernen) und neugierig sein, wie sich durch meditative Stille der eigene Blick verändert.
Ein spektakuläres Leben voller Reisen, turbulenten Affären und gescheiterten Ehen und einer stets wachsenden Liebe zur Kunst: Peggy Guggenheim!
Die provokante Exzentrikerin bricht in den zwanziger Jahren aus einer der vermögendsten New Yorker Familien nach Europa auf, sammelt als begabte Autodidaktin erst Künstler, dann deren Werke und kauft als Mäzenin und von namhaften Künstlerfreunden gut beraten eine legendäre Sammlung der Kunst des 20. Jahrhunderts zusammen. In Venedig erwirbt sie schließlich den Palazzo Venier dei Leoni am Canal Grande als Museum für ihre Bilder und Plastiken und als Heimat ihrer späten Jahre. Das ist gelebte und erlittene Kunstgeschichte! Der Bildvortrag schildert Leben und Wirken dieser außergewöhnlichen Frau und lädt zu einem Spaziergang durch ihre Sammlung in Venedig.
Kooperationsveranstaltung mit der Galerie Markt Bruckmühl.

freie Plätze 212-510 - Zeichnen lernen, sehen lernen

( ab Mo., 4.10., 19.00 Uhr, Atelier Dorsch)

Der Inhalt des Kurses ist ein kontinuierliches Zeichentraining anhand von Fotovorlagen und die Vermittlung von theoretischem Hintergrundwissen. Die Bandbreite umfasst den Körperakt sowie Hände und Füße, das Portrait, Tiere sowie verschiedene Gegenstände. Sie lernen, genau hinzusehen und erarbeiten sich Hilfstechniken zur räumlichen Sicht. Verkürzungen/Perspektive sowie Merkmale der Anatomie sind Teil des Unterrichts. Bitte mitbringen: 1 Zeichenblock A3, Bleistifte in den Stärken 2H, B und 2B und einen Radiergummi. Alle Materialien sind begrenzt im Atelier zum Selbstkostenpreis erhältlich.

freie Plätze 212-512 - Grundlagen der Malerei: Farbenlehre

( ab Fr., 1.10., 14.00 Uhr, Atelier Dorsch)

Sie erlernen ein Grundverständnis zur Farbe anhand des Farbkreises und erarbeiten sich durch Mischen Ihre eigene Farbpersönlichkeit. Die Wiederherstellung eines bereits angefertigten Farbtones, das Erarbeiten eines Farbverlaufes und auch die richtige Pinselpflege sind Teil des Unterrichts. Übungsleinwände stehen zur Verfügung.

freie Plätze 212-514 - Zeichnen lernen - vom Porträt zur Karikatur

( ab Fr., 8.10., 19.00 Uhr, Justus-von-Liebig-Schule, Gebäude 1, vhs Werk-Atelier)

Inhalte des Kurses sind zum einen die Basics des Porträtierens und zum anderen das Heranführen an die Kunst des Karikierens: Die Kunstpädagogin und Universitäts-Dozentin geht mit Ihnen den Weg vom „Punkt-Punkt-Komma-Strich“-Gesicht hin zum naturalistischen Gesicht mit Hilfe der Proportionenlehre. Anschließend gestalten Sie mit einem geschulten Blick und viel Humor ein markantes Selbstportrait. Vollendet kann Ihre Strichzeichnung durch plastisch wirkendes Licht- und Schattenspiel oder expressive Schraffur werden. Anfangende und Geübte willkommen.
Bitte mitbringen: viel Papier im Format DIN A3 (Skizzenblock oder Zeichenblock), verschieden weiche Bleistifte (von 2B - 6B), einen Knet-Radiergummi, Spitzer und eine gute Portion Witz

freie Plätze 212-520 - Zeichnen online: Einführung

( ab Mi., 6.10., 19.30 Uhr, Online)

Sie lernen erste Schritte, Linien, Kreise und Schattierungen zu zeichnen. Die Dozentin hat Naturfunde vorbereitet, an denen Sie das Sehen, das Zeichnen und ein neues Sehen üben. Außerdem stellt sie verschiedene Papiere und Stifte vor. Erste Skizzen können so auch online entstehen und ein Austausch per Video-Präsentation erlebt werden.
Bitte zur Hand haben: Blanko Papier (gern günstiges Druckpapier, nur keine Hemmungen - günstiges Papier zum Zeichnen klappt!), Bleistift HB oder 2B, Kugelschreiber mit schwarzer Mine, Buntstifte oder Wasserfarben sowie feine Haarpinsel, Tusche in schwarz und Feder in M wenn vorhanden.

freie Plätze 212-521 - Zeichnen online: Aufbaukurs

( ab Mi., 10.11., 19.30 Uhr, Online)

(Junges) Gemüse zeigt sich in unterschiedlichen Texturen und aufgeschnitten, oft auch ein farbiges Innenleben. Ideal, um das Sehen von Details weiter zu schulen. Außerdem setzt die Dozentin den Fokus auf unterschiedliche Maluntergründe. Sie probieren miteinander online aus, setzen Farbakzente in Ihren Skizzen und tauschen sich aus über die Tricks und Tücken der Details.
Bitte zur Hand haben: Blanko Papier (gern günstiges Druckpapier, nur keine Hemmungen - günstiges Papier zum Zeichnen klappt!), Bleistift HB oder 2B, Kugelschreiber mit schwarzer Mine, Buntstifte oder Wasserfarben sowie feine Haarpinsel, Tusche in schwarz und Feder in M wenn vorhanden.
Voraussetzung: Kurs 520O oder vergleichbare Kenntnisse
Unterwegs sein und Motive zeichnerisch festhalten: Wie kriege ich meine Eindrücke aufs Papier? Wie kann ich schnell skizzieren? Was ändert sich, wenn ich im Stehen arbeite? Online können Erfahrungen, Fragen und Antworten hervorragend ausgetauscht werden, als Vorbereitung für zukünftige gemeinsame Exkursionen (siehe Vorschau). Die Dozentin wird Ihnen zwischen den Zoom-Terminen kleine Aufgaben stellen, die den Austausch vertiefen.
Bitte zur Hand haben: Brett als Unterlage mit Gummi oder Klemme, um Papier festzuspannen oder Block mit festem Rücken, Bleistift HB und 2B, Kugelschreiber mit schwarzer Mine sowie Tusche schwarz und Feder M, Wasserfarben, Holz-Buntstifte, kleines leeres Marmeladenglas, feine Haarpinsel, Baumwolle- oder Leinenlappen (Stücke eines alten Küchentuchs) wenn vorhanden
Voraussetzung: Kurs 520O oder vergleichbare Kenntnisse

Seite 1 von 2

Detailsuche


Aktuelles

3G Regeln an der vhs

Aktuelle Infos zur Teilnahme an einer vhs Veranstaltung

Weiterlesen

Hygiene Konzept vhs Veranstaltungen

Bitte beachten Sie für alle vhs Veranstaltungen das Hygiene Konzept

Weiterlesen


Unsere Programmbereiche

Kursbeginn & Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

September 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
1314151617 1819
20 21 22 23 24 2526
27 28 29 30    

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag (nicht um Juli):
16:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

In den Schulferien ist das Büro nicht regelmäßig besetzt

Unserer Lageplan

VHS