Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Seite 1 von 1

freie Plätze 201-110 - Stone balancing

( ab Sa., 16.5., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Bäckerei Anders, Götting)

Steine perfekt ausbalanciert zu stapeln ist ein willkommener Indikator, den eigenen Entspannungsgrad zu erfahren. Manchmal klappt es besser, manchmal schlechter - kein Problem, denn Spaß macht es ohnehin und der Profi gibt gerne seine Tipps weiter. Probieren Sie es aus - ohne Kleber, ohne Tricks, nur Balance pur. Ab 17 Jahre. Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung (inkl. wasserfeste Schuhe / Gummistiefel / Wanderschuhe), kleines Handtuch, Brotzeit, Getränk, (Handy-)Kamera

fast ausgebucht 201-122 - Raffinierte Flechtfrisuren

( ab Sa., 9.5., 13.00 Uhr, vhs-Geschäftsstelle R2)

In diesem Kurs lernen Sie raffinierte Flechtfrisuren, die toll aussehen und mit ein bisschen Übung ganz leicht gelingen. Egal ob traditionell oder modern, eine schöne Hochsteckfrisur mit Flechtelementen (z.B. Holländischer-, Französischer-, Fischgrät-, Haargummizopf, Dirndlflechtfrisuren, Duttflechten) ist immer ein Blickfang für die Wiesn, eine Hochzeit und viele andere Gelegenheiten. Sie üben das Flechten an sich selbst! Bitte mitbringen: Haarbürste, Stielkamm, Handspiegel, Haarspray, kleine Haargummis, Duttkissen, Schiebespangen, U-Nadeln.

freie Plätze 201-127 - Gitarrenklänge am Lagerfeuer

( ab Fr., 19.6., 20.00 Uhr, Salus Auwald-Biotop, Bahnhofstraße 30)

Jung und Alt sind eingeladen, zusammen mit Michael Habecker die besondere Stimmung am Lagerfeuer (Feuerschale) zu genießen und einfache Songs und Lieder gemeinsam in der Gruppe zu spielen und/oder zu singen. Sie bekommen Liedtexte mit Griffen in einem kleinen Heft zusammengestellt; gerne werden auch Liedwünsche und Anregungen aufgenommen. Diese bitte vorab bei der vhs melden. Neben den „Gitarristen“ sind auch begeisterte Sänger herzlich willkommen. In der Kursgebühr enthalten ist das Liederheft. Bitte mitbringen: Stirnlampe oder Taschenlampe.

freie Plätze 201-131 - Mantrasingen

( ab Mo., 20.4., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Gesundheitsraum)

Mantras sind kraftvolle Klangschwingungen, die uns und unsere Umgebung mit freudvoller Energie auffüllen können. Kirtans und Bhajans, aus Indien stammend, sind hingebungsvolle Lieder, die wir nach dem Prinzip "vorsingen/nachsingen" miteinander singen. Sie können mitsingen oder einfach nur zuhören, entspannen und auftanken. Termine: 20.04./27.04./04.05.20

freie Plätze 201-132 - Malen mit Mantren

( ab Sa., 25.4., 10.00 Uhr, Justus-von-Liebig-Schule, Gebäude 1, vhs Werk-Atelier)

Malen ist ein intuitiver und kreativer Prozess. Mantren sind kraftvolle Klangschwingungen. Wir verbringen drei wundervolle Stunden, um unserer Kreativität freien Lauf zu lassen und zu entdecken, ob und welchen Einfluss die in Indien oft verwendeten Mantren auf unser Malen haben. Diese Art des Malens kann tiefenentspannend wirken und zur Ruhe führen sowie ausdrucksstarke Bilder hervorbringen, wie es die Kunsttherapeutin in unzähligen Kursen erlebt hat. Wir malen mit Ölkreide, Acryl-/Aquarell-Farben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Pinsel dick und dünn. 8 Teilnehmende

freie Plätze 201-154 - Kräuterkunde: Kosmetik selber machen

( ab Fr., 24.4., 19.00 Uhr, Justus-von-Liebig-Schule, Gebäude 1, Lehrküche)

Wildpflanzen kennen und nutzen lernen, das ist das Ziel unserer Reihe "Kräuterkunde". Wir starten mit hautpflegenden Kräutern und stellen eine Feuchtigkeitscreme und ein Deo her. Für plastikfreie Alternativen bitte mitbringen: kleine Gläser sowie Schreibzeug

fast ausgebucht 201-170 - Hospiz - Grundkurs

( ab Di., 18.2., 19.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Der Hospiz-Grundkurs richtet sich an Menschen, die sich aus persönlichen Gründen und/oder allgemeinem Interesse mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer auseinandersetzen wollen. Auch Menschen, die in ihrem beruflichen Alltag mit dieser Thematik konfrontiert sind, erhalten wertvolle Informationen und Hilfestellung für den Umgang in diesen Situationen. Der Kurs ist auch Grundlage für eine mögliche Ausbildung zur ehrenamtlichen Mitarbeit in der Sterbebegleitung.
Das Alter, schwere Krankheiten oder Schicksalsschläge können ein selbstbestimmtes Leben schwierig machen. Glücklich, wer für diese Fälle vorgesorgt hat. Zwei gängige Vorsorgemöglichkeiten sind die Vollmacht und die Patientenverfügung. Dieser Workshop gibt zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten der Vorsorge. Die Teilnehmenden werden für den zweiten Teil des Workshops gebeten, sich zu Hause Gedanken über ihre zu erstellende Vorsorgevollmacht bzw. Patientenverfügung zu machen. Die beiden Referentinnen, Frau Claudia Grosse, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Erbrecht und Barbara Noichl, Einsatzleiterin des Jakobus Hospizverein e.V. widmen sich dann den individuellen Fragen der Teilnehmenden. Ziel ist es, dass am Ende des Workshops sich jeder Teilnehmende darüber im Klaren ist, warum er eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung haben sollte, wie er sie selbst erstellen kann und wie er mit seiner eigenen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung umgehen will. Der Kurs gibt Orientierungshilfe. Es können eigene Formulare/Vordrucke zum Workshop mitgebracht werden oder im Kurs zum Selbstkostenpreis erworben werden.

freie Plätze 201-181 - Mit dem Radl auf Kul-Tour durch unsere Gemeinde

( ab Sa., 9.5., 13.00 Uhr, Treffpunkt: vhs Büro, Rathausplatz 1)

Erfahren Sie bei dieser Radltour, welche besonderen künstlerischen Talente und alte Handwerkskunst es in unserem Heimatort zu entdecken gibt. Unternehmen Sie mit unserem Altbürgermeister eine kleine Kulturfahrt mit dem Radl zu Peter Taubenbergers Kunstschreinerei in Wiechs, wo es viele schöne Holzarbeiten zu entdecken gilt. Der Künstler ist mit seinem Handwerk ein geschätzter Kenner der sakralen Kunst. Der zweite Besuch gilt den anerkannten Ikonenmalern Monika und Franz Klinger in der Blumenstraße, wo wir in die besondere Kunst der christlich orthodoxen Bildmalerei in den Ostkirchen eintauchen können. Wer möchte, kann bei einem gemütlichen Einkehrschwung das gemeinsame Kunsterlebnis nochmals Revue passieren lassen. Auf der Fahrt durch die Gemeinde werden rund 15 km zurückgelegt. Auf erholsame Gemütlichkeit wird geachtet.

freie Plätze 201-183 - Wilparting: Zu Besuch bei den Missionaren vom Irschenberg

( ab Sa., 25.4., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Wallfahrtskirche Wilparting Irschenberg)

Das uralte Kulturland um den Irschenberg war Wohn- und Sterbeort der ältesten bekannten Missionare unserer Gegend, den Hl. Marinus und Anian. In Wilparting und Alb erheben sich über ihren Sterbeorten zwei wunderschöne barocke Kirchen. Auf der Wanderung von Wilparting nach Alb erleben wir die beiden einsamen Orte in frühlingshafter Stimmung. Mittelschwerer Spaziergang, festes Schuhwerk erforderlich.
Anmeldeschluss: 02.04.

Seite 1 von 1

Detailsuche


Aktuelles

Webinare und Livestreams vhs Mangfalltal

Hier finden Sie die Informationen zu den aktuellen Webinaren und Livestreams aus dem Sommersemester 2020

Weiterlesen

Unsere Programmbereiche

Kursbeginn & Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

April 2020
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20 2122 23 24 25 26
2728 2930   

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli und vom 16.3.-19.04.2020)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

VHS