Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Programmbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Gesellschaft und Leben, Vorträge, Workshops

Seite 1 von 4

freie Plätze 212-100 - 2022: Das wird mein Jahr!

( ab Sa., 22.1., 10.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Im Laufe eines Jahres verliert man die Ziele, die man sich gesteckt hat, allmählich aus den Augen. Der Alltag nimmt so viel Platz im Leben ein, dass es schwer fällt, die eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Sehnsüchte im Blick zu behalten. Dabei gibt es eine einfache Möglichkeit, das zu verhindern: Die Erstellung eines Vision-Boards. Anhand von Bildern, Zitaten, Affirmationen etc. visualisieren Sie Ihre Wünsche und machen sie auf diese Weise zu realistischen und greifbaren Zielen. An diesem Tag fertigen Sie ein Vision-Board, das dabei helfen wird, die eigenen Ziele im Jahr 2022 sichtbar vor Augen zu haben. Bitte mitbringen: Schere, Klebstoff, Schreibzeug, Brotzeit für Mittagspause

freie Plätze 212-112 - Streifzüge durch die Natur: Zeichnen und Meditieren

( ab Sa., 5.2., 10.00 Uhr, Parkplatz Leitzachwerk )

In der Natur das Sehen (neu) zu lernen, steht im Mittelpunkt dieses Seminars: Sehen, Wahrnehmen, Zeichnen, Entdecken. Es ist eine Einladung zu meditativen Streifzügen. Um das wertfreie Wahrnehmen und Zeichnen genießen zu können, nutzen Sie nur einen einzigen Stift; auf farbliche Effekte wird verzichtet. Vorkenntnisse: keine, frei nach der Devise „wer schreiben kann, kann zeichnen, der Rest ist Übungssache!“ Bitte mitbringen: Sitzunterlage oder Campinghocker, festes Schuhwerk , Zeichenutensilien (Papier, Stift, Unterlage wenn vorhanden, Ausleihe möglich).

freie Plätze 212-113 - Zeichnen und Meditieren: Einführung

( ab Sa., 4.12., 14.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Gesundheitsraum)

Ohne Leistungsdruck zeichnen (lernen) und neugierig sein, wie sich durch meditative Stille der eigene Blick verändert.
Der Pacific Crest Trail ist einer der bekanntesten Weitwanderwege in den USA. Auf 2658 Meilen (ca. 4277 km) führt der Trail von der mexikanischen Grenze durch Kalifornien, Oregon und Washington bis zur Kanadischen Grenze.
Folgen Sie Chris und Ina auf ihrer halbjährigen Wanderung von trockenen Wüstenabschnitten über das spektakuläre Hochgebirge der Sierra Nevada bis in die ausgedehnten Waldgebiete Oregons und Washingtons.
Neben tollen Bildern und lustigen Geschichten gibt es auch viel Wissenswertes für lange Wanderungen.
Kooperationsveranstaltung mit dem Obst- und Gartenbauverein Vagen.

freie Plätze 212-121 - Arbeitskreis: Going Zero Waste - Treffpunkt für #bethechange-Interessierte

( ab Fr., 26.11., 18.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Neben dem Erlernen der handwerklichen Umsetzung verschiedener Upcycle-Ideen möchten wir uns nun auch darüber austauschen – denn wir wissen, alleine ist es schwer „dran zu bleiben“ oder überhaupt den Anfang zu finden: ob Müll zu reduzieren, Plastik zu vermeiden, Wertstoffe zu erkennen und ihre Lebensdauer mit ein bisschen Kreativität zu erhöhen.
Wir fangen einfach gemeinsam an, stellen Fragen und tauschen gute und schlechte Erfahrungen aus, sammeln Tipps, Adressen und Beispiele gelungener Ideen, unterstützen uns und experimentieren.
Voraussetzung: Sie sind neugierig und kommen „schnuppern“ mit oder ohne eigenen Erfahrungen, haben Interesse an der praktischen Umsetzung unzähliger Möglichkeiten, seinen kleinen Beitrag zu leisten, frei nach dem Motto: lieber jeder ein bisschen was, als einer alles.
Achtung: wir sind kein Diskutier-Club der Besserwisser oder Schimpfenden „auf die da oben“, sondern an praxisbezogener Umsetzung interessiert, ohne erhobenen Zeigefinger.
Mögliche Themenvorschläge: plastikfrei Feste feiern (Weihnachten, Geburtstag etc.) Solarbox bauen, plastikfreier Garten, ….
Termine und Themen werden am ersten Kursabend besprochen.
Müllberge aus Plastik. Riesige Plastikstrudel im Meer. Mikroplastik in der Antarktis. Plastikfreies Leben?! Die Problematik von Plastik ist inzwischen stark in unser Bewusstsein gerückt. Aber worum geht es genau? Was sind die größten Plastik-Probleme für Umwelt und Mensch? Und was wird unternommen, um das Plastikproblem zu minimieren?
In diesem Vortrag stellt die Referentin die Plastik-Problematik in den größeren Rahmen der Nachhaltigkeit und zeigt beispielhaft Wege aus der Wegwerfgesellschaft auf. Dabei wird erkennbar, wie dringend, aber auch wie machbar, eine Änderung unseres Lebensstils ist.
Kooperationsveranstaltung mit der Verbraucherzentrale Bayern und den vhsn im Mangfalltal
Eigentlich wissen wir es: Konsum und Klima gehören zusammen. Egal ob wir Kleidung, Elektronik, Möbel, Bücher, Nahrungsmittel, Theater konsumieren - wir beeinflussen das Klima. Doch wie stark sind eigentlich meine Auswirkungen auf Natur und Klima – was ist mein ökologischer Fußabdruck? Wie viel Treibhausgase verursacht mein Lieblingsessen? Welche Spur hinterlässt ein Smartphone? In diesem Vortrag werden alltägliche Beispiele des Konsums aufgegriffen: Fakten, Hintergründe, ein wenig Konsum-Psychologie, aber auch Tipps für einen verantwortlichen Konsum – der sogar Spaß macht, Geld spart und das Leben oft einfacher und schöner machen kann. Kooperationsveranstaltung mit der Verbraucherzentrale Bayern und den vhsn im Mangfalltal
Die Grundlagen des Elektroantriebs in Kraftfahrzeugen werden ausführlich und verständlich erläutert. Dabei werden vor allem die Themen besprochen, die in der Öffentlichkeit teilweise noch immer nicht richtig bekannt sind. Einen Schwerpunkt bildet das Thema Energiesparen, bei dem nicht nur die Wirkungsgrade der verschiedenen Antriebssysteme miteinander verglichen werden, sondern auch der Einfluss der Karosserie betont wird. Der zweite Schwerpunkt erläutert, wie auch die Elektromobilität eine hilfreiche Komponente sein wird für den Übergang zur Stromversorgung mit erneuerbarer Energie. Schließlich wird noch erwähnt, dass (und weshalb) die deutsche Autoindustrie es sicher schwer haben wird, den Anschluss an den Stand der Technik nicht zu verlieren. Die Themen im einzelnen: Grundlage des E-Motors: ein Naturgesetz / Elektromotor als Antrieb und Bremse / Rekuperation (Rückspeisung) / Batterie (Akkumulator) / Brennstoffzelle ("Wasserstoffantrieb") / Lademöglichkeiten / Energiewende mit der E-Mobilität / Zusammenfassung der Erkenntnisse / Gebremster Fortschritt in Deutschland.

freie Plätze 212-130 - Der Weltraum vor unserer Haustür

( ab Sa., 29.1., 17.00 Uhr, Bayr. Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h (Rückgebäude))

Natürlich ist das Weltall riesengroß, aber warum in die Ferne schweifen? Spannende Objekte gibt es auch in unserem Sonnensystem. Auf dieser Rundreise erfahren Sie, dass unsere Sonne ziemlich ungemütlich werden kann, besuchen den Mond mit dem „Irokesenhaarschnitt“, gehen auf Diamantenjagd in der Neptunatmosphäre, stellen fest, dass Pluto keine Tischmanieren hat und stimmen ein Loblied auf unseren Erdmond an. Hinweise, wann und wo Sie einige dieser Objekte selber sehen können, runden diesen Vortrag ab.
Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren.
Hinweis: Der Zugang zur Bayerischen Volkssternwarte München (nicht Deutsches Museum!) erfolgt über den Innenhof. Bitte mitbringen: warme Kleidung.

freie Plätze 212-131 - Astronomie für Einsteigende

( ab Sa., 8.1., 17.00 Uhr, Bayr. Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h (Rückgebäude))

In diesem Kurs zeigen wir Ihnen den Umgang mit einer Sternkarte und wie Sie damit aktuelle Sternbilder finden können. Außerdem werfen wir einen Blick durch und auf Teleskope, wie sie im amateurastronomischen Bereich anzutreffen sind. Sie erhalten Tipps zur Beobachtung diverser Himmelsobjekte. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.
Hinweis: Der Zugang zur Bayerischen Volkssternwarte München (nicht Deutsches Museum!) erfolgt über den Innenhof. Bitte mitbringen: warme Kleidung.

Seite 1 von 4

Detailsuche


Aktuelles

3G Regeln an der vhs

Aktuelle Infos zur Teilnahme an einer vhs Veranstaltung

Weiterlesen

Hygiene Konzept vhs Veranstaltungen

Bitte beachten Sie für alle vhs Veranstaltungen das Hygiene Konzept

Weiterlesen


Unsere Programmbereiche

Kursbeginn & Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Oktober 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    1 2 3
4 5 6 7 8910
11 121314 15 16 17
181920 21 22 23 24
25 26 2728 2930 31

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag (nicht um Juli):
16:00 - 19:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

In den Schulferien ist das Büro nicht regelmäßig besetzt

Unserer Lageplan

VHS