Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Vorträge und Workshops

Seite 1 von 1

Das Alter, schwere Krankheiten oder Schicksalsschläge können ein selbstbestimmtes Leben schwierig machen. Glücklich, wer für diese Fälle vorgesorgt hat. Zwei gängige Vorsorgemöglichkeiten sind die Vollmacht und die Patientenverfügung. Dieser Workshop gibt zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten der Vorsorge. Die Teilnehmer werden für den zweiten Teil des Workshops gebeten, sich zu Hause Gedanken über Ihre zu erstellende Vorsorgevollmacht bzw. Patientenverfügung zu machen. Die beiden Referentinnen, Frau Claudia Grosse, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Erbrecht und Barbara Noichl, Einsatzleiterin des Jakobus Hospizverein e.V. widmen sich dann den individuellen Fragen der Teilnehmer. Ziel ist es, dass am Ende des Workshops sich jeder Teilnehmer darüber im Klaren ist, warum er eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung haben sollte, wie er sie selbst erstellen kann und wie er mit seiner eigenen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung umgehen will. Der Kurs gibt Orientierungshilfe. Es können eigene Formulare/Vordrucke zum Workshop mitgebracht werden oder im Kurs zum Selbstkostenpreis erworben werden.

Seite 1 von 1

Detailsuche

Unsere Programmbereiche

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

VHS