Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Sonderrubrik >> Besondere Angebote

Seite 1 von 5

Kurs abgeschlossen 182-173 - Trauercafé - Mut machendes Angebot für Trauernde

( jeden 1. Dienstag im Monat, 9.00 - 11.00 Uhr , vhs-Geschäftsstelle R1)

Das Trauercafé gibt Trauernden die Möglichkeit, andere Trauernde zu treffen. Menschen, die Ähnliches erlitten haben und einander vielleicht besser verstehen können. Ein gemeinsames Frühstück mit der Trauerbegleiterin soll Raum geben, sich auszutauschen über Traurigkeit und Lichtblicke, Verzweiflung und Hoffnungen. Begleitet wird die Gruppe von Trauerbegleiterin Annemarie Schmid. Das Trauercafé ist offen für alle, unabhängig wie lange der Verlust zurück liegt.

freie Plätze 191-104 - Stammbaum selbst gestalten

( ab Mo., 1.4., 15.00 Uhr, Galerie Markt Bruckmühl)

Schon während der Ausstellung "Die Wurzeln der Gemeinde" bestand bei vielen Galerie-Besuchern der Wunsch nach Vertiefung des Themas: Wie betreibt man eigentlich Ahnenforschung? Wo sind meine Wurzeln? Wie sieht mein eigener Stammbaum aus? Sie haben am heutigen Nachmittag die einmalige Möglichkeit, Ihren eigenen Stammbaum zu gestalten - seien Sie kreativ! Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Bitte mitbringen: Passfoto/Foto von Ihnen und Ihren Lieben
Anmeldeschluss: 28.03.19
Kooperationsveranstaltung mit der Galerie Markt Bruckmühl

auf Warteliste 191-121 - Raffinierte Flechtfrisuren

( ab Sa., 23.3., 14.00 Uhr, vhs-Geschäftsstelle R2)

In diesem Kurs lernen Sie raffinierte Flechtfrisuren, die toll aussehen und mit ein bisschen Übung ganz leicht gelingen. Egal ob traditionell oder modern, eine schöne Hochsteckfrisur mit Flechtelementen (z.B. Holländischer-, Französicher-, Fischgrätzopf, Haargummizopf, Dirndlflechtfrisuren, Duttflechten) ist immer ein Blickfang für die Wiesn, eine Hochzeit und viele andere Gelegenheiten. Bitte mitbringen: Haarbürste, Stielkamm, Handspiegel, Haarspray, kleine Haargummis, Schiebespangen, U-Nadeln.

auf Warteliste 191-122 - Raffinierte Flechtfrisuren

( ab Sa., 6.4., 14.00 Uhr, vhs-Geschäftsstelle R2)

In diesem Kurs lernen Sie raffinierte Flechtfrisuren, die toll aussehen und mit ein bisschen Übung ganz leicht gelingen. Egal ob traditionell oder modern, eine schöne Hochsteckfrisur mit Flechtelementen (z.B. Holländischer-, Französicher-, Fischgrätzopf, Haargummizopf, Dirndlflechtfrisuren, Duttflechten) ist immer ein Blickfang für die Wiesn, eine Hochzeit und viele andere Gelegenheiten. Bitte mitbringen: Haarbürste, Stielkamm, Handspiegel, Haarspray, kleine Haargummis, Schiebespangen, U-Nadeln.

freie Plätze 191-130 - Obstbaumschnitt - Grundlagen in Theorie und Praxis

( ab Sa., 30.3., 10.00 Uhr, Treffpunkt: Göttinger Alm, Schulstraße 10, Götting)

Regelmäßiges Schneiden von Obstbäumen ist notwendig, um die Ertragsfähigkeit und die Baumgesundheit zu erhalten. Dieser Kurs veranschaulicht die Grundlagen des Obstbaumschnitts in Theorie und Praxis. Sie erfahren, wie ein Baum wächst, warum und wie er fachgerecht geschnitten werden muss. Im Anschluss werden praktische Übungen in einem Obstgrundstück durchgeführt. Bitte mitbringen: Vorhandenes Schnittwerkzeug

freie Plätze 191-137 - Gitarrenklänge am Lagerfeuer

( ab Fr., 28.6., 20.00 Uhr, Salus Auwald-Biotop, Bahnhofstraße 30)

Jung und Alt sind eingeladen, zusammen mit Michael Habecker die besondere Stimmung am Lagerfeuer (Feuerschale) zu genießen und einfache Songs und Lieder gemeinsam in der Gruppe zu spielen und/oder zu singen. Sie bekommen Liedtexte mit Griffen in einem kleinen Heft zusammengestellt; gerne werden auch Liedwünsche und Anregungen aufgenommen. Diese bitte vorab bei der vhs melden. Neben den „Gitarristen“ sind auch begeisterte Sänger herzlich willkommen. Wir freuen uns auf einen romantisch-musikalischen Abend am Lagerfeuer. In der Kursgebühr enthalten ist das Liederheft. Bitte mitbringen: Stirnlampe oder Taschenlampe.

freie Plätze 191-170 - Letzte Hilfe: Sterbebegleitung nahestehender Personen

( ab Di., 7.5., 19.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Das Lebensende und Sterben macht Menschen oft hilflos. Früher selbstverständliches Wissen zur Sterbebegleitung ist im Laufe der Zeit verloren gegangen. An diesen beiden Abenden erfahren die Teilnehmer, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können. Es vermittelt Grundwissen zu den Themen Sterben, Tod und Trauer, gibt Orientierung und will dazu ermutigen, sich den Menschen am Ende ihres Lebens in Krankheit und im Sterben zuzuwenden. Folgende Einzelthemen werden u.a. angesprochen: Was passiert beim Sterben; medizinische und ethische Entscheidungen; psychische, soziale und spirituelle Nöte; Abschied und Rituale; Bestattung und Bestattungsvorsorge; hospizliche und palliative Unterstützung in der Region.
Anmeldeschluss: 30.04.19
Das Alter, schwere Krankheiten oder Schicksalsschläge können ein selbstbestimmtes Leben schwierig machen. Glücklich, wer für diese Fälle vorgesorgt hat. Zwei gängige Vorsorgemöglichkeiten sind die Vollmacht und die Patientenverfügung. Dieser Workshop gibt zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten der Vorsorge. Die Teilnehmer werden für den zweiten Teil des Workshops gebeten, sich zu Hause Gedanken über Ihre zu erstellende Vorsorgevollmacht bzw. Patientenverfügung zu machen. Die beiden Referentinnen, Frau Claudia Grosse, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Erbrecht und Barbara Noichl, Einsatzleiterin des Jakobus Hospizverein e.V. widmen sich dann den individuellen Fragen der Teilnehmer. Ziel ist es, dass am Ende des Workshops sich jeder Teilnehmer darüber im Klaren ist, warum er eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung haben sollte, wie er sie selbst erstellen kann und wie er mit seiner eigenen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung umgehen will. Der Kurs gibt Orientierungshilfe. Es können eigene Formulare/Vordrucke zum Workshop mitgebracht werden oder im Kurs zum Selbstkostenpreis erworben werden.

freie Plätze 191-173 - Trauercafé - Mut machendes Angebot für Trauernde

( jeden 1. Dienstag im Monat , vhs-Geschäftsstelle R1)

Das Trauercafé gibt Trauernden die Möglichkeit, andere Trauernde zu treffen. Menschen, die Ähnliches erlitten haben und einander vielleicht besser verstehen können. Ein gemeinsames Frühstück mit der Trauerbegleiterin soll Raum geben, sich auszutauschen über Traurigkeit und Lichtblicke, Verzweiflung und Hoffnungen. Begleitet wird die Gruppe von Trauerbegleiterin Annemarie Schmid. Das Trauercafé ist offen für alle, unabhängig wie lange der Verlust zurück liegt.
Die Insel Texel im holländischen Wattenmeer besuchen wir im September, wenn der Sommer gerade ausklingt, aber bereits die Zugzeit der nordischen Vögel, für die die Insel ein äußerst wichtiger Trittstein ist, begonnen hat. Wir erkunden die landschaftliche Vielfalt der Insel mit dem Fahrrad und zu Fuß. Unser Aufenthalt ist so angelegt, dass wir jeden Tag vom schönen, direkt am Wattenmeer gelegenen Hotel aus mit dem Fahrrad in einen anderen malerischen Teil der Insel starten (Länge der Touren etwa 20 – 35 km). Am jeweiligen Zielort bieten wir zwei- bis dreistündige Wanderungen an, mit Vogel-Beobachtung und zum Fotografieren mit Tricks und Tipps vom Profi. Jedem verbleibt jedoch die Möglichkeit, seine Schwerpunkte selbst zu setzen und kann sehr flexibel entscheiden, wie er seinen Ausflugstag gestaltet. Unsere Exkursionsziele liegen v.a. im Nationalpark „Duinen van Texel“, ein Juwel einer vielseitigen Landschaft mit breiten Stränden, Dünen und Dünentälern, mit Heidefeldern und Wäldern. Ein weiteres Highlight wird eine Bootsfahrt zu den Robbenbänken sein: Es ein unvergessliches Erlebnis, die an Land so unbeholfen wirkendenden Säugetiere, im Wasser flink und amüsant spielend ausgiebig beobachten zu können. 12 -18 Teilnehmer. Anmeldeschluss: 26.7.19
Detaillierte Infos und Ausschreibungen siehe www.vhs-bruckmuehl.de
Infos zum Veranstalter sowie eine Diashow zur Reise unter www.naturbegegnung.de und auf Youtube: https://youtu.be/bM6KXHhBC9s

Seite 1 von 5

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

VHS