Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Semesterschwerpunkt "nur Mut!"

Seite 1 von 3

freie Plätze 211-100 - Besichtigung: Milch-Tankstelle

( ab Sa., 20.3., 10.00 Uhr, Treffpunkt: Ginsham, Milchtankstelle)

Passend zum Titel-Thema „Nur Mut“ lässt uns die begeisternde Bäuerin heute teilhaben an ihrem Weg, von der Idee zur Tat, eine Milch-Tankstelle zu realisieren. Außerdem öffnet sie für uns die Kuhstall-Türen und erzählt von ihrem Alltag, dem Spagat zwischen subventionierter Landwirtschaft und einer kleinen regionalen Milchwirtschaft, die nicht nur der Bauernfamilie Köck Freude macht. Eine kleine Brotzeit aus eigenen Produkten rundet den Besuch ab.

freie Plätze 211-101 - Der Weg zum Startup-Unternehmen für Körperpflege-Produkte

( ab Fr., 19.3., 19.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Aus der Pharmaindustrie kommend ist es der Botanikerin heute umso wichtiger, selbst hautverträgliche Kosmetik herzustellen. Erfahren Sie, was Andrea Dablander bewegt hat, sich auf den eigenen Weg zu machen und warum es ihr wichtig ist, ein sanftes Duschpeeling mit gemahlenen Aprikosenkernen herzustellen; Produkte, die die Haut nähren und sie langfristig in ihrer Funktion und Vitalität unterstützen, zum Dufterlebnis werden und nebenbei noch umweltverträglich (mikroplastikfrei) sind.

freie Plätze 211-103 - Workshop: So wird ein Schuh draus - umweltfreundlich, innovativ und selbstgemacht!

( ab Sa., 10.4., 10.00 Uhr, Stuntwerk Rosenheim im Aicherpark)

Die beiden Rosenheimer Jungunternehmer der Firma Doghammer haben es sich zur Aufgabe gemacht, einen Schuh herzustellen, der einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlässt. Ob Wanderschuhe oder FlipFlops, sie verfolgen die Idee, einen funktionellen Schuh zu kreieren, der durch reine Natur- und Recyclingmaterialien wie Kork, Wolle und recycelte PET-Flaschen möglichst geringe negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt hat. Um ihre Produkte noch nachhaltiger zu gestalten, arbeiten sie stets an neuen Ideen: z.B. sammeln sie alte Weinkorken, die zu neuem Ober- und Sohlenmaterial verarbeitet werden. Oder fertigen in Zusammenarbeit mit einer Werkstatt für Menschen mit Handicap individuelle Zehentrenner. Deshalb können nun FlipFlops nach eigenen Vorstellungen gefertigt werden.
Ein paar kurzweilige Anekdoten und inspirierende Impulse aus dem Firmenleben des Doghammer Teams ergänzen diesen Workshop.
Materialkosten: Zehentrenner mit flachem Fußbett 40€ oder Zehentrenner mit anatomischem Fußbett aus Kork 70€
Riemen muss vorher ausgewählt werden, Link siehe www.vhs-bruckmuehl.de.

freie Plätze 211-105 - Workshop: Mut haben, seine Träume zu leben

( ab Sa., 24.4., 10.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Gesundheitsraum)

"Ich kann wirklich sagen, ich lebe meinen Traum, auch wenn es gleichzeitig nicht heißt, dass jeder Tag ein Traum ist.“ Zoe Mazah steht jeden Tag mittendrin im Leben, immer in der Balance zwischen Familie und Tonstudio und der Achtsamkeit, „sich als Künstlerin nicht zu verlieren“ und weiß genau, wovon sie redet, wenn es in diesem Workshop um die wichtigsten 3 Punkte geht: die Definition meines Traumes und die Ehrlichkeit mir selbst gegenüber, meine Disziplin und Tagesorganisation sowie das Finden von Unterstützung, die mich vorwärts bringt. Wenn auch Sie wissen möchten, welche grundsätzlichen Schritte notwendig sind, um Ihrem Traum näher zu kommen, dann seien Sie mutig und nutzen die Chance, Gleichgesinnte zu finden.
Bitte mitbringen: Vorfreude und Ihren Traum, Pausensnack und Getränk, Schreibzeug /-Block.
In den Pausen spielt Zoe Mazah ihre Musik – zur Inspiration, zum Genießen und „Fallenlassen“.

freie Plätze 211-106 - Traumberuf: Selbstständigkeit - Mit Mut, Vision und Strategie die eigene Geschäftsidee umsetzen

( ab Do., 8.4., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Viele Menschen sehen in der Selbstständigkeit die Chance, ihren beruflichen Lebenstraum zu verwirklichen. Frei von Vorgaben, selbstbestimmt und beschäftigt mit Arbeiten, die man wirklich gerne macht. Warum wagen dann nur verhältnismäßig wenige den Schritt in die Existenzgründung? Die Angst vor den Risiken übertrifft oft den Mut. Dabei gibt es nicht nur „entweder – oder“. Der Betriebswirt, der sich auf die Beratung von Gründern spezialisiert hat, zeigt in seinem Vortrag welche Möglichkeiten und Strategien man nutzen kann, um das eigene Unternehmen in überschaubaren Stufen aufzubauen bzw. langfristig zu stabilisieren.
Anmeldeschluss: 25.03.21

freie Plätze 211-107 - Einstiegs-Seminar: Marketing und Kreativitätstechniken...

( ab Fr., 11.6., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

… müssen kein Buch mit sieben Siegeln sein, egal ob Sie den Weg zur eigenen Marke suchen oder nur schneller Ideen finden und umsetzen möchten.
Als Mediendesignerin weiß die Dozentin wovon sie spricht, wenn es darum geht Wie erstelle ich ein gutes Moodboard? Was macht eine gute Marke aus? Wie entwickle ich einen Slogan? Wie gründe ich meine eigene Marke? Welche digitalen Anknüpfpunkte gibt es, um meine Marke bekannt zu machen? oder Wie will ich meine Marke überhaupt präsentieren? Was ist Google MyBusiness? Welche Kreativitätstechniken können mir helfen?
Der Abend ist als Einstieg in ein vielschichtiges Thema gedacht. Bei Bedarf können (mehrtägige) Workshops organisiert werden, um Details konkret und individuell zu erarbeiten (Gründung einer Marke, Logo kreieren, Slogan finden).

freie Plätze 211-109 - Vortrag: Going Zero Waste - oder wie geht das eigentlich mit der Müllvermeidung?

( ab Do., 25.3., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Ein Leben ohne Müll? Familie Kießling macht es vor und schafft es jedes Jahr auf‘s neue, nur eine Handvoll Müll übrig zu haben. Stefanie Kießling wird an einem einzigen Abend nicht alle Ideen aufzählen können, doch sie wird uns durch die Vielzahl beeindrucken, so dass sich jeder - seinen Vorlieben entsprechend - etwas auswählen und umsetzen kann.

freie Plätze 211-110 - Arbeitskreis: Going Zero Waste - Treffpunkt für #bethechange-Interessierte

( ab Fr., 23.4., 18.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Neben dem Erlernen der handwerklichen Umsetzung verschiedener Upcycle-Ideen möchten wir uns nun auch darüber austauschen – denn wir wissen, alleine ist es schwer „dran zu bleiben“ oder überhaupt den Anfang zu finden: ob Müll zu reduzieren, Plastik zu vermeiden, Wertstoffe zu erkennen und ihre Lebensdauer mit ein bisschen Kreativität zu erhöhen.
Wir fangen einfach gemeinsam an, stellen Fragen und tauschen gute und schlechte Erfahrungen aus, sammeln Tipps, Adressen und Beispiele gelungener Ideen, unterstützen uns und experimentieren.
Voraussetzung: Sie sind neugierig und kommen „schnuppern“ mit oder ohne eigenen Erfahrungen, haben Interesse an der praktischen Umsetzung unzähliger Möglichkeiten, seinen kleinen Beitrag zu leisten, frei nach dem Motto: lieber jeder ein bisschen was, als einer alles.
Achtung: wir sind kein Diskutier-Club der Besserwisser oder Schimpfenden „auf die da oben“, sondern an praxisbezogener Umsetzung interessiert, ohne erhobenen Zeigefinger.
Mögliche Themenvorschläge: plastikfrei Feste feiern (Ostern, Geburtstag etc.) Solarbox bauen, plastikfreier Garten, ….
Termine und Themen werden am ersten Kursabend besprochen. Reservierte Termine: 23.4., 07.05., 18.06.20
Der Pacific Crest Trail ist einer der bekanntesten Weitwanderwege in den USA. Auf 2658 Meilen (ca. 4277 km) führt der Trail von der mexikanischen Grenze durch Kalifornien, Oregon und Washington bis zur Kanadischen Grenze.
Folgen Sie Chris und Ina auf ihrer halbjährigen Wanderung von trockenen Wüstenabschnitten über das spektakuläre Hochgebirge der Sierra Nevada bis in die ausgedehnten Waldgebiete Oregons und Washingtons.
Neben tollen Bildern und lustigen Geschichten gibt es auch viel Wissenswertes für lange Wanderungen.
Kooperationsveranstaltung mit dem Obst- und Gartenbauverein Vagen.

freie Plätze 211-134 - Herz ist Trumpf - Schafkopf für Einsteigende

( ab Di., 2.3., 19.30 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Schafkopf ist das beliebteste traditionelle Kartenspiel Bayerns. Es gilt als Kulturgut und Teil der bayrischen Lebensart. An drei Abenden lernen Sie die Grundregeln und Strategien in geselliger Runde. Sie erfahren auch, dass "ich spiele mit der Alten" nichts mit einer abwertenden Bezeichnung einer Frau zu tun hat, sondern zur Schafkopfsprache gehört. Lassen Sie sich von begeisterten Schafkopfprofis infizieren! Am vierten Abend können Sie das Gelernte dann in einem kleinen Schafkopfturnier unter Beweis stellen.

Seite 1 von 3

Detailsuche


Aktuelles

Wie geht es an der vhs weiter?

... lesen Sie es hier.

Weiterlesen

Online Kurse, Webinare und Livestreams vhs Mangfalltal

Hier finden Sie die Informationen zu den aktuellen Online Kursen, Webinaren und Livestreams

Weiterlesen

Infektionsschutz Konzept

Liebe TeilnehmerInnen und DozentInnen,

bitte laden Sie sich das aktuelle Infektionsschutz Konzept herunter und halten sich an die Vorgaben für alle Kurse. Vielen Dank!

Sie erreichen das Büro der vhs wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Weiterlesen

Unsere Programmbereiche

Kursbeginn & Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

März 2021
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1 2 3 4 56 7
89 10 11 12 1314
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 2627 28
29 3031    

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
Fax: 08062/70 57 20
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr (nicht im Juli und vom 16.3.-19.04.2020)

Mittwoch sowie in den Schulferien:
geschlossen

Unserer Lageplan

VHS