Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Einzelveranstaltungen

Seite 1 von 6

freie Plätze 222-101 - Bairisch für Zuagroaste und Bayern, deren Herz für die Heimat schlägt

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Sa., 18.3., 10.30 Uhr, Kulturmühle)

Ein humorvoller Einblick in Sprache, Kultur und Mentalität der Bayern. Dialekt und Bayern - das gehört einfach zusammen! Für Sie sind aber die echten Bayern mit ihren merkwürdigen Ausdrücken und lautmalerischen Vokalverschiebungen ein Buch mit sieben Siegeln?
Kabarettist, Mundart-Künstler und Autor Thomas Mayer - besser bekannt als Vogelmayer - lädt Sie ein zu einem Bairischkurs der besonderen Art. Er wird Ihnen tiefe Einblicke in Dialekt, Sprache und Traditionen des oftmals verschlossenen Völkchens gewähren. Ebenso wissenswerte wie spannende Fakten rund um den Freistaat und seine Geschichte runden den Tag ab. Unterhaltsam und humoristisch führt dieses bayerische Original durch den Kurs. Danach kann Ihnen auf Bairisch niemand mehr etwas vormachen - das wird Ihnen durch ein Zertifikat bestätigt. Zuvor gibt es ab 09:30 Uhr ein zünftiges Weißwurstfrühstück (zusätzliche Gebühr, bitte bei Anmeldung angeben). Also los geht’s oder auf gut Bairisch: pack ma's o!

freie Plätze 222-103 - E-Bike Fahrsicherheit

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Sa., 15.10., 14.00 Uhr, Treffpunkt: vhs Büro, Rathausplatz 1)

E-Bikes sind beliebt, wollen aber auch verstanden und sicher bewegt werden. Wer sein E-Bike beherrscht, kann das Risiko für einen Unfall senken. Bei dem E-Bike-Fahrsicherheitstraining lernen Sie genau das: Fahrradbeherrschung. In einer kleinen Gruppe üben Sie abseits des Verkehrs alltägliche Situationen wie richtiges Bremsen, Balance halten oder geschmeidiges Kurvenfahren.

freie Plätze 222-104 - Fahrrad reparieren und winterfest machen

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Mo., 24.10., 18.15 Uhr, Radl Meier, Bad Aibling)

Der Kurs beinhaltet die einfachen Handgriffe der Fahrradreparatur und korrekter Einstellung. Es werden die elementarsten Techniken (Schlauchwechsel, Einstellung und Problembehebung von Bremsen und Schaltung, Nieten der Kette etc.) gezeigt, besprochen und geübt. Dieser Kurs gibt außerdem wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Fahrrad (MTB, E-Bike, Trekking- oder Rennrad) am besten für den Winter einmotten können.

freie Plätze 222-105 - Fahrrad reparieren und winterfest machen

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Mo., 21.11., 18.15 Uhr, Radl Meier, Bad Aibling)

Der Kurs beinhaltet die einfachen Handgriffe der Fahrradreparatur und korrekter Einstellung. Es werden die elementarsten Techniken (Schlauchwechsel, Einstellung und Problembehebung von Bremsen und Schaltung, Nieten der Kette etc.) gezeigt, besprochen und geübt. Dieser Kurs gibt außerdem wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Fahrrad (MTB, E-Bike, Trekking- oder Rennrad) am besten für den Winter einmotten können.

Kurs abgeschlossen 222-106 - Mit dem Radl auf Kul-Tour durch unsere Gemeinde

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Fr., 30.9., 13.00 Uhr, Abfahrt: vhs Büro, Rathausplatz 1)

Diese leichte, kulturelle Radfahrt mit dem Altbürgermeister führt Sie zu besonderen Plätzen und Menschen in und um Bruckmühl. Bruckmühl hat viele besondere künstlerische und handwerkliche Talente und Orte zu bieten, die Sie nicht erahnen und sonst auch nicht zu Gesicht bekommen würden. Am Schluss der Tour lassen Sie gemeinsam das Erlebnis nochmals Revue passieren, wer möchte auch bei einem Einkehrschwung. Auf der Fahrt durch die Gemeinde werden rund 15 km zurückgelegt und auf erholsame Gemütlichkeit geachtet. Ausweichtermin 01.10.22
50% der Kurseinnahmen gehen an die Bürgermeister-Heinritzi-Jugendstiftung

freie Plätze 222-107 - Wasser für die Stadt München - um jeden Preis?

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab So., 16.10., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Bahnübergang, Gotzinger Str. Gotzing/Thalham)

Es kommen 75 Prozent des Münchner Trinkwasser aus dem Mangfalltal bei Thalham. Mitte des 19. Jahrhunderts war Thalham ein aufstrebender Ort. Mit der Ableitung des Trinkwassers wurde dem Ort buchstäblich das Wasser abgegraben und mit Beginn des 20. Jahrhunderts wurde Unterthalham schrittweise entsiedelt. Wo früher Fabriken, Sägewerke, Wirtschaften und Läden standen, findet man heute grüne Wiesen und Wälder. Die etwa einstündige Wanderung führt Sie an die verlassenen Grundstücke und zurück in die Zeit des verlassenen Ortes. Mit Bildmaterial veranschaulicht der Heimatführer den damals so belebten Ort.

freie Plätze 222-108 - Führung Rückhaltebecken Feldolling

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Fr., 7.10., 16.30 Uhr, Mangfallbrücke Feldolling, Infopavillon des WWA)

Das Hochwasserrückhaltebecken Feldolling ist Teil des Gesamtprojektes "Hochwasserschutz unteres Mangfalltal" und kann insgesamt 6,62 Mio. Kubikmeter Wasser zurückhalten. Mit dem Becken können extreme Hochwasserereignisse zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger im unteren Mangfall Tal entschärft werden. In den letzten Monaten sind einige Bauabschnitte in Angriff genommen und fertiggestellt worden, aktuell wird das Einlassbauwerk errichtet. Eine Führung über die Anlage bringt Sie auf den neuesten Stand. Kooperationsveranstaltung mit der vhs Feldkirchen-Westerham.
Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung, Warnweste und feste Schuhe

freie Plätze 222-109 - Mittelalter in München – Von Erbsenzählern und Schlitzohren

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab So., 30.10., 10.00 Uhr, Treffpunkt: In der Mitte des Isartores)

Gab es in München eine Ritterburg und wie sah die mittelalterliche Stadt überhaupt aus? Was haben Ausdrücke wie „Blaues Blut“ und „Torschlusspanik“ oder Sprichwörter wie „Das schlägt dem Fass den Boden aus“ mit dem Leben im mittelalterlichen München zu tun? Bei dieser Führung erforschen wir die Herkunft mittelalterlicher Redewendungen, die heute noch in unserem täglichen Sprachgebrauch zu finden sind. Bei unserem Spaziergang lernen Sie den Alltag der Münchner im Mittelalter kennen und besichtigen bis heute erhaltene „steinerne Zeugen“ der Münchner Altstadt. Bei dieser Führung „geht“ auch kleinen „Burgfräulein“ und „Rittern“ ein „Licht auf“...
Anmeldeschluss 25.09.22
Details zu dem von der Dozentin benutzten Audio-Guide-System erhalten Sie mit Anmeldeschluss.

freie Plätze 222-110 - Vortrag: Liebe, Kunst und ein Palazzo - Peggy Guggenheim

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab So., 6.11., 11.00 Uhr, Kulturmühle)

Ein spektakuläres Leben voller Reisen, turbulenten Affären und gescheiterten Ehen und einer stets wachsenden Liebe zur Kunst: Peggy Guggenheim!
Die provokante Exzentrikerin bricht in den zwanziger Jahren aus einer der vermögendsten New Yorker Familien nach Europa auf, sammelt als begabte Autodidaktin erst Künstler, dann deren Werke und kauft als Mäzenin und von namhaften Künstlerfreunden gut beraten eine legendäre Sammlung der Kunst des 20. Jahrhunderts zusammen. In Venedig erwirbt sie schließlich den Palazzo Venier dei Leoni am Canal Grande als Museum für ihre Bilder und Plastiken und als Heimat ihrer späten Jahre. Das ist gelebte und erlittene Kunstgeschichte! Der Bildvortrag schildert Leben und Wirken dieser außergewöhnlichen Frau und lädt zu einem Spaziergang durch ihre Sammlung in Venedig.
Kooperationsveranstaltung mit der Galerie Markt Bruckmühl.

freie Plätze 222-122 - Reparatur Café

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Sa., 15.10., 13.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Textilwerkstatt)

Seite 1 von 6

Detailsuche


Aktuelles

Unsere Programmbereiche

Kursbeginn & Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Oktober 2022
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     1 2
3 4 5 67 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 2627 282930
31      

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstagnachmittag:
16:00 - 19:00 Uhr, nicht im Juli

Mittwoch geschlossen

In den Schulferien ist das Büro nicht regelmäßig besetzt.

Unserer Lageplan

VHS