Dekorationsbild: Gebäude einer Volkshochschule

Semesterschwerpunkt "Licht"

Seite 1 von 3

Kurs abgeschlossen 222-132 - Der Weltraum vor unserer Haustür - unser astronomischer Vorgarten

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Sa., 28.1., 17.00 Uhr, Bayr. Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h (Rückgebäude))

Natürlich ist das Weltall riesengroß, aber warum in die Ferne schweifen? Spannende Objekte gibt es auch in unserem Sonnensystem. Es zeigt sich, dass unsere Sonne nicht nur ruhig und friedlich ist, sondern ziemlich ungemütlich werden kann. Sie sehen den Mond mit dem "Irokesenhaarschnitt", gehen auf Diamantenjagd in der Neptunatmosphäre, stellen fest, dass es Brocken im Sonnensystem gibt, die keinen Spass verstehen und stimmen ein Loblied auf unseren Erdmond an. Wann und wie diese Objekte am Himmel zu sehen sind, zeigen Ihnen die Dozenten und geben Ihnen Tipps zum Auffinden der schönsten Planeten und ihrer Monde. Sie werden bei guter Sicht auch selber durch die großen Teleskope der Sternwarte blicken. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren. Hinweis: Der Zugang zur Bayerischen Volkssternwarte München (nicht Deutsches Museum!) erfolgt über den Innenhof.
Bitte mitbringen: warme Kleidung.

freie Plätze 222-195 - Trauercafé - Mut machendes Angebot für Trauernde

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., Jeden 1. Dienstag im Monat , vhs-Geschäftsstelle, R1)

Das Trauercafé gibt Trauernden die Möglichkeit, andere Trauernde zu treffen. Menschen, die Ähnliches erlitten haben und einander vielleicht besser verstehen können. Ein gemeinsames Frühstück mit der Trauerbegleiterin soll Raum geben, sich auszutauschen über Traurigkeit und Lichtblicke, Verzweiflung und Hoffnungen. Das Trauercafé ist offen für alle, unabhängig wie lange der Verlust zurück liegt.

freie Plätze 222-530 - Fokus Fotografie

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Mo., 17.10., 19.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Wir sind eine Gruppe von Hobbyfotografen, die gemeinsam Fotoexkursionen unterschiedlichster Art unternehmen. Danach treffen wir uns zeitnah zu einer Bildbesprechung, in der wir die entstandenen Bilder gemeinsam anschauen und besprechen. Erstes Treffen: Montag, 17.10.2022, 19.00-21.30 Uhr

freie Plätze 231-106 - Der Erdstall unter der Galerie des Marktes Bruckmühl

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Sa., 1.4., 15.00 Uhr, Galerie Markt Bruckmühl)

Bei Renovierungsarbeiten im Kellergewölbe der Galerie Bruckmühl ist, wie just aus der Presse zu entnehmen war, ein geheimnisvoller Erdstall entdeckt worden. Was es mit diesen "Löchern" und "Höhlen" in Bayern auf sich hat, den Kenntnisstand der Wissenschaft sowie den aktuellen Stand der Ausgrabungen unter der Galerie erfahren Sie an diesem Nachmittag vom örtlichen Expertenteam.
Kooperationsveranstaltung mit der Galerie Markt Bruckmühl.

freie Plätze 231-112 - Führung: Salus Kräutergarten/Versuchsfelder

( ab Fr., 16.6., 14.00 Uhr, Versuchsfelder Salus, Berghamer Straße)

In der Nähe des Salus-Betriebsgeländes befinden sich die firmeneigenen Versuchsfelder sowie der Salus-Kräutergarten mit knapp 100 Heilpflanzenarten. Erfahren Sie bei einem Rundgang Wissenswertes über Heil- und Gewürzpflanzen sowie über den ökologischen Anbau dieser speziellen Kulturen. Anmeldeschluss 12.06.23. Findet bei jedem Wetter statt.

freie Plätze 231-114 - Führung: Müllheizkraftwerk Rosenheim

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Fr., 23.6., 15.00 Uhr, Kundenzentrum SWRO, Bayerstr. 5, 83022 Rosenheim)

Schon heute erzeugen die Stadtwerke Rosenheim etwa ein Viertel ihres Stroms in eigenen Anlagen. Sie betreiben mehrere effiziente, umweltfreundliche Gasmotoren – unter anderem im Müllheizkraftwerk Rosenheim. Fast 65.000 Tonnen Müll werden hier pro Jahr in Strom und auch Wärme (reine Abwärme der Stromproduktion) verwandelt und über das Fernwärmenetz an zahlreiche Haushalte, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen im Stadtgebiet geliefert. Die in Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) betriebene Anlage arbeitet damit besonders effizient. Mit jeder Tonne Müll, die im Rosenheimer Müllheizkraftwerk verbrannt wird, werden rechnerisch 250 Liter Heizöl oder 250 Kubikmeter Erdgas ersetzt!
Kooperationsveranstaltung mit der vhs Kolbermoor.

freie Plätze 231-120 - Seminar: Zu Hause Energie sparen

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Mo., 13.3., 19.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Nutzen Sie die Kenntnisse von Hausverwaltern, die für ihre Hausbewohner „Energiesparpläne“ erstellen und Hintergrundwissen weitergeben: Vom Basiswissen „Energie – was ist das eigentlich?“, „Wo kommt sie her, wo geht sie hin?“ und „Wie viel wiegt eine KiloWattStunde?“ bis hin zu praxisbezogenen, im Alltag umzusetzenden Tipps wie „Heizenergie: Heizen und lüften - aber richtig!“, „Heizung optimieren“, „Elektrische Energie: Richtiger Einsatz, Stromfresser entlarven und Geld sparen“, u.v.m.
Zielgruppe: Energieverbraucher „wie du und ich“

freie Plätze 231-132 - Wie aus einem Feuerball unsere Erde wurde

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Sa., 29.4., 18.30 Uhr, Bayr. Volkssternwarte München, Rosenheimer Str. 145h (Rückgebäude))

Unser Sonnensystem ist nur eines von abermillionen Sonnensystemen im Universum. Trotzdem sind wir etwas ganz Besonderes. Sie erhalten einen Überblick über unsere kosmische Umgebung und gehen auf die speziellen Eigenheiten der einzelnen Objekte ein. Wie wurde es möglich, dass wir einen Feuerball unsere Heimat nennen? Einige Planeten haben erstaunliche Monde, die faszinierende Schätze verbergen, und Ringsysteme, die einen Besuch wert sind. Wagen Sie einen Ausblick auf die Zukunft unserer Reise durch das Weltall. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.
Bei klarem Wetter runden wir den Abend mit einem Blick durch die großen Teleskope der Sternwarte ab.

freie Plätze 231-151 - Empathie

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Sa., 25.3., 13.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Ziel des Kommunikationstrainings ist es, auch in herausfordernden Situationen mitfühlend auf sich selbst und andere einzugehen. Empathie ist der Schlüssel zu gelingender Kommunikation und trägt wesentlich dazu bei, Konflikte zu deeskalieren. Praktische, alltagstaugliche Übungsanleitungen der Kommunikationstrainerin können helfen, Leichtigkeit und Lebensqualität (zurück) zu bringen. Bitte mitbringen: Block, Stift

freie Plätze 231-152 - Mein Kopfkino stoppen!

(Volkshochschule Bruckmühl e.V., ab Sa., 11.3., 14.00 Uhr, vhs-Schulungszentrum Heufeld, Seminarraum 1)

Ziel des Kommunikationstrainings ist es, das Gedankenkarussell im Kopf zu erkennen, Endlosschleifen von Grübeleien und negativen Gedanken stoppen zu können und stattdessen zu üben, liebevoller mit sich selbst zu kommunizieren sowie neue Wege zu finden, um mit seinen Gefühlen und Gedanken umzugehen. Praktische, alltagstaugliche Übungsanleitungen der Kommunikationstrainerin können helfen, Leichtigkeit und Lebensqualität (zurück) zu bringen. Bitte mitbringen: Block, Stift

Seite 1 von 3

Detailsuche


Aktuelles

Unsere Programmbereiche

Kursbeginn & Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Februar 2023
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
67891011 12
13141516171819
20212223242526
27 28      

Kontakt

vhs Bruckmühl e.V.

Rathausplatz 1
83052 Bruckmühl

Tel.: 08062/70 57 0
E-Mail: info(at)vhs-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstagnachmittag:
16:00 - 19:00 Uhr, nicht im Juli

Mittwoch geschlossen

In den Schulferien ist das Büro nicht regelmäßig besetzt.

Kursorte vhs Bruckmühl

VHS